Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Mitglieder: 0
Gäste: 122
© 2010 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort:
Zum Thema: Programmier-Trends
Alt 06.09.2010, 11:59

Ich bin auf der Suche für einen Kunden nach einem CMS.
Folgende Möglichkeiten sollten gegeben sein, ausser den standardmässigen Dingen:

-mandantenfähig, der Kunde hat 2 Firmen mit 2 unterschiedlichen CI, die er über ein CMS verwalten will.
- Newslettersystem verwaltbar so dass man verschiedene Newsletter an unterschiedliche Kunden versenden kann
- Log-In für Kunden in einen geschützten Inhaltsbereich (z.B. Preislisten für Wiederverkäufer etc.), Passwortvergabe dabei nicht automatisch, sondern auf Anforderung.
- Anbindungsmöglichkeit eines Shopsystemes
- Deutschsprachige Dokumentation
- Deutschsprachige Dokumentation auch für den Webdesigner
- ausführliche Statistiken
- Suchmaschinenoptimierung
- mehrsprachige Inhalte, die Seite soll in 4 verschiedenen Sprachen anzeigbar sein
- Downloadbereich
- Medienverwaltung (videos und bilder)
- möglichst Lizenkostenfrei

Die Auflistung ist nicht nach Priorität erstellt...
Ich habe selbst versucht, unter all den angebotenen CMS etwas zu finden, und hätte gerne ein paar Empfehlungen, mit was Ihr gute Erfahrungen gemacht habt.

Über viele Antworten freue ich mich.
Danke
Michael
Alt 07.09.2010, 08:54
Hans Rugullies
Programmierer

Multi-Domain-Multi-Language Website ... Das ruft nach einem Enterprise-System wie TYPO3. Eine solche Website habe ich bereits betreut. Die zusätzlichen Anforderungen sind mit vorhandenen Plug-ins erfüllbar (Newsletter, Medienverwaltung, Statistiken, Downloadbereich, Shopsystem ...)
Es können mehrere individuelle Websites unter einer Oberfläche administriert werden. Für Redaktion und Administration sind im Handel viele deutschsprachige Bücher erhältlich.
Alt 07.09.2010, 10:23
Peter Lämmle
Grafiker

Soll das CMS Kostenlos sein?

Die Jungs haben ein gutes CMS www.pcsg.de

DEMO:
www.hkl-baumaschinen.de
Alt 07.09.2010, 11:52
Andre Abend
Programmierer

@Peter
Na kostenlos ist das mal nicht gerade.
799 € bzw. 999 € ist nicht eben ein Discountpreis.

@Michael
Mir fällt auf Anhieb auch nur Typo3 ein. Sonst schau mal bei Joomla oder Drupal vorbei. Wenn die Systeme die Anforderungen nicht von sich aus können kann man vieles auch mit Modulen nachrüsten. Da bist Du dann aber auf
die bereitgestellten Module angewiesen.

Sonst hilft vielleicht dieser Link weiter http://www.cmsmatrix.org/

Gruß André
__________________
Internetverantwortlicher.de
PSD to (X)html
Alt 07.09.2010, 14:03
Ulrich Albrecht
Grafiker, Fotograf, Programmierer, Texter

alvisio ist auch eine Lösung für die Anforderungen Deines Kunden.
Es ist jedoch nicht für andere Webdesigner gedacht, die innerhalb des CMS ihr Design realisieren wollen, sondern das Design wird von der Herstelleragentur direkt programmiert. Dadurch ist der Seitenaufbau schneller, weil das Design nicht über einen Zwischenweg (wie TypoScript) interpretiert werden muss.

Uli
Alt 13.09.2010, 10:14
Lars Reimers
Grafiker

Hallo,
ich kann als Nicht Programmierer mit gutem Gewissen "Contao" (vormals Typolight) empfehlen. Es läuft als open-source und ist kostenlos. www.contao.org
Die Template-Erstellung ist sehr einfach und auch das Back-End läßt sich von Laien ohne Fortbildung bedienen.
Ich habe meine Erfahrungen mit Typo3 gemacht, war mir aber zu kompliziert und der Einarbeitungsaufwand zu hoch.
Contao wird sehr fleißig aktualisiert, die Community ist rege und hilfsbereit und Erweiterungen werden zahlreich angeboten oder können nach Bedarf programmiert werden.
Ein "kleines" Shop-System gibt es auch. Ich habe auch von Integrationen von XT-Commerce gehört, aber das ist ein bischen komplexer was die "Nutzverwaltung" betrifft
Ich habe bestimmt schon 10 Seiten damit realisiert und bin sehr zufrieden (meine Kunden, die das Ganze verwalten auch).
Bei Bedarf kann ich auch gern beratend aktiv werden.
Lars
Alt 14.09.2010, 09:10
Holger Kremers
Grafiker, Programmierer, Texter, Illustrator

Prinzipiell kommt da wirklich Typo3 in Frage, das für grosse, verzweigte Seiten sehr gut geeignet ist. Der Nachteil ist die relativ aufwendige Typoscript. Zumindestens für jemanden, der es nicht bereits gelernt hat

Je nachdem wie gross die Präsenzen werden sollen, frage ich mich ob nicht eine unabhängie Präsenzen sinnvoll sein können?!?!?!

Joomla stellt mit den Erweiterungen Joomfish und Mulitsite ebenfalls eine mächtige Lösung dar und ist über "Standard"-Sprachen steuerbar.... allerdings selber nur Erfahrungen entweder mit Mulitsite oder Joomfish. Zusammen noch nicht im Einsatz....

Dafür sind bereits sehr viele Erweiterungen vorhanden, egal ob Shopsystem, Downloadverwaltung, Medien etc... lizenfrei und trotzdem sehr ausgereift mit kommerziellem Support, falls gewünscht, für reele Kurse.
Alt 20.09.2010, 20:14
Gast

Ich würde Lars zustimmen und ebenfalls zu Contao raten. Ich habe zwar schon ein paar Jahre keine Webseiten damit erstellt, weis jedoch aus TypoLight-Zeiten noch, dass es alle der von dir gewünschten Funktionen mitbringt.
Alt 19.10.2010, 09:30
Payam Zadeh
Grafiker, Fotograf, Programmierer

Hallo zusammen,
diese Liste kann ich euch anbieten:

Blindhomepage

* www.blindhomepage.de.vu - benötigt Webspace mit PHP. MySQL wird nicht benötigt, da das Script eine eigene (ASCII) Datenbank mitbringt. Es gibt eine kostenlose Version und eine erweiterte kostenpflichtige Version.

BuddyW

* www.buddyw.de - Kombination aus Editor und CMS

Contenido

* www.contenido.de - Open-Source Content-Management-System

Content-Builder

* www.content-builder.de - Content Management System

cy:con

* www.cy-con.de - cy:con Content Management System mit über 70 Modulen für Internet, Intranet und Extranet

DB1-CMS

* www.database-one.de - kostenpflichtiges CMS

DCP-Portal

* www.dcp-portal.org - Portalskript

dev4u

* www.dev4u.de - Dev4u® ist ein einfaches Bausteinsystem für das Erstellen dynamischer und interaktiver Webseiten ohne HTML-Kenntnisse

e107

* www.e107.org - CMS-System
* www.e107themes.org - Themes für e107

E-Xoops

* www.bkz-online.de - auf den Seiten der BKZ sehen Sie E-Xoops im Einsatz.
* www.exoops.de - deutsche Support Community zu E-XOOPS, einem PHP-Portalskript
* www.modscentral.com - Module für E-Xoops

eNvolution

* www.envolution.de - inoffizieller deutscher eNvo-Support
(Neuorganisierung daher kein Download)

Geeklog

* www.geeklog.net - Portalskript Geeklog
* www.geeklog.info - deutsche Seite zu Geeklog

Gizmo (G!zmo)

* gizmo.grauhirn.org - CMS-System Gizmo (G!zmo), kann auch als Weblog genutzt werden. Demo: gizmo-log.grauhirn.org

Land Down Under

* www.neocrome.net - Land Down Under - PHP/MySQL Website Engine

Mambo-Server

* www.mamboserver.com - Mambo Open Source - nach eigenen Angaben "the finest Content Management System" - optisch sehr ansprechendes CMS
* www.vikotel.de - hier bekommen Sie gegen einen Monatsbeitrag PHP-Nuke oder Mambo fix und fertig installiert - Sie brauchen sich also nur noch einzuloggen und können ihre Webseite nach Ihren Wünschen mit den beiden Portalscripten online gestalten.

MD-Pro

* www.maxdev.com - CMS MD-Pro

Nucleus CMS

*

www.nucleuscms.org - Weblog- und CMS

OpenCMS

* www.opencms.org - Open Source Content Management System

Papoo

* www.papoo.de - Barrierefreies Content Managment System

<RSS>CMS

* rsscms.webstyle-times.de - hier bekommen Sie ein CMS mit RSS-Newsfees sowie Tages-, Monats- und Jahresstatistiken!

RunCMS

* www.runcms.org


PHPCMS

* www.phpcms.de - Content Management System

PHPKIT

* www.phpkit.de - Content Management System

PHP-Nuke

* www.phpnuke.org - mit PHP-Nuke können Sie komplette Webseiten mit allem Drum und Dran realisieren. Die PHP-Nuke-Pages sind pflegeleicht, interaktiv und arbeiten mit Userbereichen und allen möglichen Modulen.
* www.phpnuke-service.de - deutschsprachige Infosseite zu PHP-Nuke
* www.vikotel.de - hier bekommen Sie gegen einen Monatsbeitrag PHP-Nuke oder Mambo fix und fertig installiert - Sie brauchen sich also nur noch einzuloggen und können ihre Webseite nach Ihren Wünschen mit den beiden Portalscripten online gestalten.

phpWebSite

* phpwebsite.appstate.edu - phpWebsite, komplette Webseiten mit Hilfe eines kostenlosen CMS erstellen.

phpWiki

* phpwiki.sourceforge.net - bei Wiki ist es typisch, das jeder an dieser Page arbeiten darf. Dadurch entstehen bizarre Webseiten, mit manchmal erstaunlich guten und aktuellen Inhalten

PostNuke

* www.postnuke.com - komplette Portalsoftware
* www.postnuke.de - deutsche Community zu Postnuke
* http://support.pn-cms.de/index.htm - Postnuke Supportseite

Pragma MX

* www.pragmamx.org -
P ragmaMx ist kostenlos (GNU/GPL Lizenz)
R asend schnell zum Wunschergebnis
A npassbares Layout durch Themeengine
G ruppenverwaltung inklusive
M ySQL Datenbankbasiert
A nfängerfreundliche Benutzeroberfläche
M ehr als ein CMS
X tra sicher !

MEIN FAVORIT = PRAGMA MX

sewidCMS

* www.sewid.de - Content Management System

SmartWebsite

* www.smartwebsite.de - hier können Sie eine Webseite online erstellen ohne HTML-Kenntnisse. Pflege erfolgt wie bei einem CMS online.


Textpattern

* www.textpattern.com - CMS, dass auch als Weblog verwandt werden kann

Thatware

* www.thatware.org - Content Management System

Typo 3

* www.typo3.org - Typo3 - ebenfalls ein CMS

Wiki und Wiki-Clone

* www.wiki.org - offizielle Homepage zu Wiki - die erste Wiki-Page ist übrigens hier zu finden: www.c2.com/cgi/wiki?WelcomeVisitors
* tavi.sourceforge.net - ein Wiki-Skript - offizieller Name WikkiTikkiTavi (kein Scherz, heißt wirklich so...)

Xoops

* www.mytutorials.info - Tutorials für XOOPS
* www.myxoops.de - XOOPS ist ein Dynamisches OO (Objekt Orientiertes) open source Portal script geschrieben in PHP. Unterstüzt wird es mit einer Anzahl von Datenbanken (aktuell nur mySQL), XOOPS ist somit ein ideales CMS für den Aufbau von kleineren und größeren Communities.

* www.xoops.org - Xoops - PHP-Portalskript

yourCMS

* www.mk-sys.de - kostenpflichtiges Content Management System

2F-CMS

* www.2f-cms.com - kostenpflichtiges Content Management System auf PHP/MySQL-Basis

Allgemeine Webseiten zu CMS:


* www.cmswatch.com - Portal, dass sich mit der Entwicklung und den Neuheiten rund um Content Management Systems beschäftigt
* www.ifem.org/opensource - Hilfe bei der Wahl zwischen einem kommerziellem und Open Source CMS



Euch reicht so viel Auswahl nicht? Dann schaut mal in diesen CMS-Onlinekatalogen nach und ihr findet bestimmt das passende!!


* www.opensourcecms.com - Übersicht über sehr viele Open-Source-CMS. Das beste Angebot von Opensourcecms ist aber, dass Sie alle vorgestellten CMS live im Einsatz begutachten können
* www.php-cms.yellohost.de - Vorstellung verschiedener Content Management Systems


Grüß
Payam
Alt 20.10.2010, 08:38
Phillipp Tietböhl
Grafiker, Fotograf, Programmierer

Ich kann dir auch Typo3 empfehlen es hat all die Funktionen die du benötigst aber wie schon angesprochen braucht man echt eine lange Einarbeitungszeit, aber es lohnt sich und genug lektüre gibts aufjedenfall (auf Deutsch).
__________________
Besser arm dran als Arm ab.