Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Mitglieder: 5
Gäste: 338
© 2010 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort:
Zum Thema: Hardware - Sonstiges
Alt 06.01.2017, 14:54
Yvonne Schweizer

Hallo alle zusammen

Ich suche einen Monitor mit mind. 24 Zoll der grafikergeeigent ist.
Was sind eure Erfahrungen? Mit welcher Zollgröße arbeitet ihr am liebsten? Habt ihr lieber zwei Monitore? Was könnt ihr empfehlen?

Ich brauche nicht den besten highclass Monitor und würde gerne 200-300 € ausgeben. Ist das überhaupt realisitisch?


VIele Grüße
Kokoloes
Alt 06.01.2017, 18:05
Martin Schneider

Hi Yvonne,

ich habe drei Monitore (26 Zoll), also einen Hauptmonitor von Philips und zwei Nebenmonitore rechts und links (AOC, Medion).

Habe auch alle Monitore unterschiedlich kalibriert, damit ich speziell bei Web Design Farb und Helligkeitsvergleiche machen kann.

Deine genannten Preise sind durchaus realistisch. Nach oben gibt es ja, aber das weist du ja selbst, keine Grenze.

Bei der Größe ist 24 Zoll echt ausreichend, nach meiner Meinung ist aber auch ein 26 Zoll natürlich noch besser.
Der Preisliche unterschied ist nicht riesig.

Hoffe das hilft dir weiter.

Ein super erfolgreiches und schönes neues Jahr 2017.

Martin
Alt 08.01.2017, 18:45
Yvonne Schweizer

Hallo Martin,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich hab diesen Monitor rausgesucht, denkt ihr das ist eine gute Wahl?

http://www.lg.com/de/monitore/lg-29UM58-P

LG, Yvonne
Alt 11.01.2017, 11:08
Michael Teichert

Ja Yvonne, sicherlich eine gute Wahl wenn Du Kinofilme schneiden möchtest oder im Grafikbereich hauptsächlich Banner, Bandenwerbung oder ähnliches erstellst.
Ich bin ebenfalls im Grafikbereich tätig, würde aber nie auf die Idee kommen mir einen UltraWide-Monitor dafür zu kaufen.
Wie Du auf der Seite dort selbst schon siehst, ist das hauptsächlich was für Gamer.
Ich habe für mich die Erfahrung gemacht, dass es sich im Web-und Grafikdesign mit Monitoren, welche ein 16:10 Seitenverhältnis besitzen, am Besten arbeiten lässt.
Ansonsten kann man sich an den Systemvorausetzungen für Photoshop, Illustrator & Co. orientieren, wobei z.B. für die aktuelle Version von Illustrator Full-HD (1920 x 1080) für den HiDPI-Mode empfohlen ist.
24 bis 26 Zoll dürften auf jeden Fall vollkommen ausreichen sein und wenn das Gerät auch noch über eine Pivot-Funktion (Möglichkeit den Monitor um 90° zu drehen) verfügt, kann es auch nicht verkehrt sein.
Ich habe mir mal den Spaß gemacht und unter dem Aspekt "was würde ich mir kaufen, wenn ich jetzt einen neuen TFT bräuchte" hunderte von Geräten verglichen nach Bildschirmgröße, Auflösung, Kontrast, Energieverbrauch, etc. und da kam unterm Strich jenes Gerät dabei heraus.:

LG 24MB65PD-B

mfG Michael
Alt 11.01.2017, 20:38
Andrea Preiss
Grafikerin

Immer empfehlenswert ist auch:
http://www.prad.de

Mit vielen Tests zu den Monitoren und einer Kaufberatung nach unterschiedlichen Anwendungskriterien.
__________________

Andrea Preiss
Grafik & Reinzeichnung
Alt 13.01.2017, 01:05
Uwe Hannemann

Die Tendenz geht ja Richtung 4K. Der Unterschied gerade bei Text ist super. Hier ist aber zu beachten das die Grafikkarte das auch unterstützen sollte (GTX ab 780 besser GTX1050TI, Displayport -Anschluß. Was sagt die Software dazu. http://ht4u.net/news/31878_tipp_teur...ie_lesbarkeit/

Wir arbeiten mit dem http://www.4k-monitor-test.com/acer-cb271hk-test