Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Mitglieder: 0
Gäste: 203
© 2010 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort:
Zum Thema: Software - Non-Print
Alt 07.01.2018, 22:49
Mike K

Servus zusammen,

seit Stunden und Tagen suche ich eine professionelle Software, um animierte GIFs zu erstellen. Ich weiß, dass Photoshop das kann, aber das wäre wohl etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen, denn ich brauche die Software wirklich nur für GIFs (Werbebanner).

- Filmora ist zwar gut, dort müssen die Banner jedoch min. 90 px groß sein. Diese Einschränkung ist leider inakzeptabel.
- bannersnack (online) ist gut, aber zu teuer.

Zum Schneiden von Videos nutze ich Pinnacle, aber hier gibt es keine Möglichkeit des GIF-Exports. Ich könnte kleine Videos erstellen und die dann in GIFs umwandeln, aber da leidet die Qualität zu stark.

Es kann doch aber nicht sein, dass es kein gescheites (und bezahlbares) Tool auf dem Markt gibt, das animierte GIFs (professionelle Werbebanner) erstellen kann.

Könnt ihr mir hier weiterhelfen?

Grüße,
Mike.
Alt 08.01.2018, 03:03
Ralph G. Kretschmann
Grafiker, Texter, Illustrator

Photoimpact 10 hatte einen GIF-Animator, der war ganz brauchbar ... aber ob es das noch gibt? Googel mal. PI war von ULEAD, gehört jetzt aber COREL, soweit ich weiß
Alt 31.01.2018, 13:02
Nicole Walter

Hallo zusammen!

Mir geht es ähnlich. Ich soll ein animiertes professionelles Werbebanner als gif unter 100 KB erstellen.

Bisher habe ich Adobe Animate CC und Photoshop CC in Kombination benutzt. Meine gifs kamen jedoch auf 150 KB.

Also habe ich mich die Tage auch auf die Suche nach einer anderen Software gemacht.

Mit den Möglichkeiten von Filmora bin nicht zufrieden gewesen. Fast nur automatische Designs, keine gewünschten Einstellungsmöglichkeiten. Nicht ausreichend für mich.

Meine Ergebnisse mit der Software Canva hatten beinahe stolze 1000 KB.
Die Animationsmöglichkeiten sind zudem sehr eingeschränkt. Man kann nicht wirklich von Design sprechen. Es gibt nur sechs Stile die man aussuchen kann, ohne genauere Steuerung der Elemente.
Da es bei Canva erfreulicherweise eine 30 Tage Testversion gibt, kann man nicht meckern. Immerhin bin ich schlauer geworden und weiß, dass es zumindest für meine Zwecke nicht dienlich war.

Die Dateigrößen runterrechnen mittels Compressor.io haben zu keinem guten Ergebnis geführt. Weder in der Dateigröße noch in der Qualität, die sehr darunter leidet.

Bannersnack klingt sehr vielversprechend muss ich gestehen. Leider ist das Preismodell nicht besonders einladend. Man kann monatlich für 32 USD abonnieren, was nicht wenig ist! Und es wird nicht mal eine Testversion angeboten.
Woher weiß man denn dann, ob die Softrware den Ansprüchen dienlich ist?

Ulead GIF Animator werde ich nun mal testen und euch dann berichten wie ich damit zurechtgekommen bin.

Liebe Mike hast du schon ein gutes Tool gefunden?
Alt 31.01.2018, 14:55
Nicole Walter

Meine Animation 250x250 px mit Ulead GIF Animator erstellt hat leider ganze 180KB.
Alt 31.01.2018, 18:12
Nicole Walter

Bin jetzt mittlerweile "angekommen". Bei Photoshop.

Das Ergebnis ist überzeugend.
Meine Animation hat 48 KB.
In der Animation laufen nur drei Einzelbilder durch.
Der Text wird nicht ein-und ausgefadet, weil das die Dateigröße zu stark aufbläht.
Der Workflow ist einfach.


Geholfen hat mir dieses Youtube Video.
https://www.youtube.com/watch?v=o7MyH0F7AN0
Alt 01.02.2018, 01:50
Ralph G. Kretschmann
Grafiker, Texter, Illustrator

Naja, ist klar, dass es weniger Speicherplatz braucht, je weniger Animation (wie auch immer) verwendet wird. Für so einfache Dinge ist PS gut, aber mach' mal was komplizierteres, dann wird's haarig
Alt 21.02.2018, 11:27
Christine Deach

Finde auch PS ist das beste Tool dafür (hat dafür aber auch seinen stolzen Preis). Das kann sich auch nicht jeder leisten.