Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Mitglieder: 6
Gäste: 300
© 2010 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort:
Zum Thema: Programme und Tools
Alt 15.08.2011, 15:24
Frank Schneider
Grafiker, Illustrator

Tach zusammen,
bin auf der Suche nach einem möglichst preisgünstigen Bilddatenverwaltungsprogramm, das Archivierung, Verschlagwortung und Kategorisierung von Bilddaten erlaubt. Etwas in der Art von Canto Cumulus.
Irgendeine Idee?
Danke vorab - Gruß
Frankie
Alt 15.08.2011, 18:34
Andre Abend
Programmierer

Moin.. ich nutze Picasa von google für mich und meine rein privaten Ansprüche genügt das.
Ob das allerdings im "Proumfeld " ausreicht. Weiß ich nicht, aber da es kostenlos ist, kann man es ja testen.
Ach welches OS den?

Gruß
__________________
Internetverantwortlicher.de
PSD to (X)html
Alt 16.08.2011, 03:17
Lukas Ponikowski
Grafiker, Programmierer

Keine Ahnung, was du mit preisgünstig meinst, da fällt mir aber spontan der ACDSee Foto-Manager 12 ein. Oder gleich ACDSee Pro 4, aber dann darf es für das Geld auch Adobe Lightroom 3 sein
__________________
.punkt
Alt 16.08.2011, 09:56
Frank Schneider
Grafiker, Illustrator

@Andre: OS X 10.6.4

Danke für die Info.
Alt 16.08.2011, 16:34
Kristina Mörsdorf
Grafikerin

bluemarine/ ist auch einen Blick wert.

Geändert von musterseiten (19.06.2013 um 22:01 Uhr).
Alt 07.02.2012, 22:33
Toni Affronti
Grafiker

vielleicht grafikkonverter (http://www.lemkesoft.de/content/28/funktionen.html) ...das tool kann so ziemlich alles...übrigens im app store günstiger als beim hersteller...oder benutze einfach iphoto...das sollte doch bei macos dabei sein...ansonsten fällt mir noch adobe lightroom ein...das dreier wird gerade mit 50% Rabatt angeboten...
alles andere was ich kenne ist teuer adobe bridge, canto cumulus oder extenisis portfolio...
__________________
ich muss nicht alles wissen, aber wissen wer es weiss oder so ähnlich
Alt 27.04.2012, 17:14
Christian Schütze

Also mich wundert, dass hier XnView garnicht genannt wurde.
Lange Zeit nur für Windows erhältlich. Als XnViewMP auch für OSX.
Unterstützt nahezu 400 Formate.
Alt 30.04.2012, 10:39
Daniel Friedrich

Für Mac gibt es doch auch iPhoto. Kostet 80 Euro und macht fast alles
Was genau soll die Software denn unterstützen?
Alt 23.02.2013, 14:57
Jessica Scholz

Wenn man es auf einem Server laufen lassen möchte/kann, da kann ich Resource Space empfehlen. Damit hab ich gerade für meine ehemalige Firma eine interne Bilddatenbank aufgebaut und verschlagwortet, da es kostenlos ist (die wollten partout kein Geld ausgeben für Software).
Ist auch super für mehrere Personen oder Kunden, die direkt dann Bilder kaufen können, falls man es auf einem öffentlichen Server betreibt, wie gesagt, ich hab es nur für ein internes Firmennetzwerk aufgebaut. Allerdings sollte man sich etwas mit Farbprofilen auskennen, anfangs hatten wir noch ein wenig Probleme mit der Voransicht von PS Dateien mit mehreren Layern, aber das haben wir mit der richtigen Farbprofil-Einstellung und der richtigen Imageready-Version beheben können.