Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 146 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Online-Notariat PriorMart sagt dem Ideenklau den Kampf an

Für viele Kreative ein bekanntes Szenario: Man beteiligt sich an einem Pitch, bekommt eine Ablehnung, findet aber wenig später den eigenen Entwurf dennoch in der fertigen Kampagne wieder. Ideenklau kann teuer werden, aber den Schaden trägt oft nicht der Plagiator sondern der Grafiker, der viel Mühe und Zeit investiert hat und keinerlei Entschädigung enthält. Mehr als ein Drittel aller Designer sind Umfragen zu Folge schon mindestens einmal Opfer von Ideenklau und Urheberrechtsverletzungen geworden. Schutzmaßnahmen sind wichtig. Eine sinnvolle Lösung hierfür bietet das Online-Notariat PriorMart an.

Urheberrechtlich geschützt sind generell alle Kreativleistungen wie Designentwürfe, Pläne, Fotos und ähnliche Dokumente mit ausreichender Schöpfungshöhe. Die Durchsetzung dieses Rechts ist jedoch oft schwierig, da unklare Beweislagen auftreten. Den Kreativen fehlen in der Regel belastbare Beweise, um die eigene Urheberschaft nachzuweisen. Plagiatoren nutzen diese Schwachstelle.

Wie kann man als Kreativschaffender die eigene Urheberschaft nachweisen? Stärkstes Beweismittel in Europa und besonders in Deutschland ist die notarielle Hinterlegung. Ein Notar erstellt eine Urkunde über die Hinterlegung des Werkes und der Urheber kann damit zweifelsfrei den Schöpfungszeitpunkt nachweisen. Im Streitfall verfügt er so über einen validen Nachweis, mit dem er sein Recht besser durchsetzen kann. Viele Plagiatoren werden damit von vornherein abgeschreckt. Der Online-Dienst PriorMart ermöglicht die notarielle Hinterlegung innerhalb weniger Minuten.

Die online-basierte Werkshinterlegung ist einfach und praktisch. PriorMart übernimmt quasi alle Formalitäten für den Urheber. Dieser muss nur sein Werk in Dateiform hochladen. Das war's! Die eigentliche Hinterlegung beim Notar sowie die Langzeitarchivierung der Datei übernimmt PriorMart. Eine Einzelhinterlegung für Freelancer und Kreativbüros bietet PriorMart bereits für 49 Euro an.

Zeitliche Flexibilität ist ein weiteres Kriterium für das Online-Notariat. Selbst zehn Minuten vor dem Abgabetermin kann die die Hinterlegung noch beauftragt und das PriorMart-Schutzsiegel sichtbar eingebunden werden. Resultat: Effektive Abschreckung ohne juristische Drohgebärden.

Das Paket "Individuals Mini" für eine fünfjährige notarielle Hinterlegung eines Werks kostet bei PriorMart 49 Euro. Für unter 25 Euro können diesem Werk Updates hinzugefügt werden. Auch Business-Pakete für größere Agenturen mit mehr Output bietet PriorMart an, z.B. 50 Hinterlegungen pro Jahr für 990 Euro.

grafiker-de-User erhalten bei Registrierung einen 5-Euro-Gutschein. Einfach 'GRAFIKER-08' im entsprechenden Feld im Registrierungsformular eintragen und die 5 Euro werden auf der ersten Rechnung anrechnet.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/YUywKV
Veröffentlicht:01.10.2008 (2284 mal gelesen)
Tags:Business, Design, Online-Dienst
01.10.2008 | 13.30 Uhr
Das nenn ich mal ne sinnvolle Sache...
01.10.2008 | 19.28 Uhr
Klingt wirklich gut. Nicht ganz billig aber sinnvoll...
01.10.2008 | 19.46 Uhr
Wirklich eine sinnvolle Sache und auch der Preis von 49 Euro ist im Rahmen, wenn man dafür seine Werke sichern kann. Besser als die böse Überraschung ist es auf jeden Fall ;)

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?