Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 181 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Fujitsu - Namensstreit um´s iPad

Das neue Tablet "iPad" von Apple ist in aller Munde. Seit der Vorstellung vom Mittwoch überschlagen sich die Neuigkeiten um den neusten Coup von Steve Jobs selbst erklärtem Meisterwerk. Doch jetzt wird es ungemütlich für Jobs und Co. Der japanische Elektronikkonzern "Fujitsu" erinnert Apple nämlich höflich daran, dass sie die gesamten Rechte an der Marke "iPad" besitzen würden.

Bereits 2003 wollten die Japaner sich die Marke beim US-Patentamt sichern, aber bis heute wurde darüber nie endgültig entschieden, ganz im Gegenteil. Ein erneuter Antrag wurde Anfang 2009 abgelehnt. Begründung: Das US-Sicherheitsunternehmen"Magtek" zeigte großes Interesse an der Patentierung und war erfolgreich. Im Sommer begann Apple dann sich die Marke international zu sichern. Trotzdem ist sich Fujitsu sicher: das "iPad" gehört uns!



Übrigens ähneln sich Fujitsus und Apples iPad nicht im Geringsten. Die japanische Version aus dem Jahr 2002 ist nämlich ein tragbarers, 3,5 Zoll-großes Touchscreen-Gerät. Dieses PDA-ähnliche Gerät wird vor allem zum Überwachen von Lagerbeständen genutzt. Das hält Fujitsus Firmen-Sprecher Masahiro Yamane trotzdem nicht von einer Klage ab. Ferner hat sich Magtek aus dem Streit zurückgezogen, bei denen unter dem Namen IPAD ein Kartenlesegerät läuft.

Bis zum 28. Februar hat Apple nun Zeit beim amerikanischen Patentamt Schritte gegen Fujitsu einzuleiten. Damit aber nicht genug: Selbst wenn sich Fujitsu und Apple außergerichtlich einigen, wie einst Apple und Cisco beim iPhone, stehen die nächsten Namensvettern in den Startlöchern: In Deutschland besitzt Siemens seit 2006 die Rechte am Namen iPad. Außerdem hat der französisch-italienische Chiphersteller "STMicroelectronics" die europäischen Markenrechte an einem Tablet-PC. Bei der kanadischen Dessous Marke "Coconut Grove" vertreibt man unter selbigem Namen hingegen Bhs.

Tja, Pad heißt eben nicht nur Schreibblock, sondern auch Tampon und Polster anderer Art. Hoffentlich geht Jobs Rechung am Ende auf, denn das "Einigen" wird sicher nicht billig...
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/BDaPAX
Veröffentlicht:02.02.2010 (1402 mal gelesen)
Tags:Apple, Fujitsu, iPad

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?