Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 160 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Twitter-Einbindung bei Flickr und Bing

Neue und ältere Angebote im Netz binden den Microblogging-Dienst Twitter zur einfacheren Verbreitung von Informationen und Erweiterung ihres Service ein. Neueste Beispiele: Flickr und Bing. Bei der weltgrößten Foto-Community können die User in ihren Profileinstellungen nun einen direkten Zugriff auf ihren Twitter-Account zulassen - dann werden alle neu eingestellten Fotos mit einer Short-URL per "Flickr2Twitter" auch bei dem Newsdienst veröffentlicht. Auch die neue Microsoft-Suchmaschine Bing integriert nun ausgewählte Flickr-Accounts in die Suchergebnisse.

Den Bing-Machern geht es um eine Verbesserung der "Real-Time-Search", wie es in einem offiziellen Blogbeitrag heißt. Um detaillierte Infos zu bestimmten "Breaking News" und aktuellen Entwicklungen liefern zu können, hat Bing begonnen, gewichtige Twitterer in seine Ergebnisse einzubinden. Dazu gehört beispielsweise der US-Politiker und Klimaschützer Al Gore. Wenn man nach seinem Namen googelt, erscheinen dann auch aktuelle Tweets. Der Service wird derzeit nach und nach eingebunden. Deswegen sei es möglich, dass er noch nicht sofort erkennbar ist. Bing stellt aber klar: "Wir indizieren nicht das gesamte Twitter... nur eine kleine Gruppe prominenter und produktiver Twitterer."

Bei Flickr funktioniert die Einbindung über das Plugin "Flickr2Twitter". Links zu neuen Fotos werden dann im Format "http://flic.kr/..." eingebunden. Sehr praktisch. Fotos von unterwegs können an eine individuell von Flickr zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse geschickt werden und erscheinen dann automatisch bei Twitter.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/kIJfUL
Veröffentlicht:02.07.2009 (2705 mal gelesen)
Tags:Fotografie, Internet, Web2.0, Suchmaschinen

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?