Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 136 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Die Logotrends 2011

Wie schon in den letzten Jahren, hat logolounge.com auch dieses Jahr wieder einen neuen Artikel über die aktuellen Logotrends veröffentlicht.

Und das fällt in puncto Design für dieses Jahr auf: Schwarz wird selten verwendet und eher durch Braun oder Grau ersetzt. Dadurch wirken die Logos sehr viel heller. Aber auch andere Farben wie Blau, Grün und Pink kommen immer häufiger zum Einsatz. Die neue Leichtigkeit wird auch durch fehlende bzw. weiche Konturen sowie Transparenzen und Verläufe erreicht. Ebenfalls auffällig ist, dass viele Logos nicht mehr auf eine geometrische Form zurückzuführen sind, wie es früher mal war. Viele Logodesigns brechen aus diesen Formen aus und erfinden den Raum völlig neu.

Hier kommt ihr zum kompletten Artikel!

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/XIXRBx
Veröffentlicht:03.05.2011 (5073 mal gelesen)
Tags:Logo, Design, Trend
05.05.2011 | 10.08 Uhr
Wunderbar - die Logotrends 2010 von logolounge.com sind immer wieder inspirierend.

Die Verwendung hellerer Farben und braun/grau statt schwarz, kann ich auch aus meiner Erfahrung bestätigen. Ich kann mir vorstellen, dass das vor allem mit der überwiegenden Verwendung in Screenmedien zu tun hat. Durch immer brillantere und hellere Bildschirme, können die Feinheiten von Braun- und Brautönen klar dargestellt werden - 100% schwarz wäre da ein unangenehmer und zu starker Kontrast.
05.05.2011 | 10.53 Uhr
Wobei man beachten sollte, dass "Trends" im Logodesign mit Vorsicht zu genießen sind. Schließlich soll ja ein Logo, im besten Fall, einige Zeit bestehen.
07.05.2011 | 12.52 Uhr
Ja, mein erster Gedanke war auch: „Wie kann es Trends für Logos geben?“ Allerdings unterliegt natürlich auch die Logogestaltung dem Wandel der Zeiten. Man kann sehr schön an den Logos großer Unternehmen beobachten, wie sie sich im Laufe der Jahrzehnte verändert haben und immer wieder überarbeitet – meistens immer weiter abstrahiert – wurden.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?