Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 97 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

EeePCs mit integriertem UMTS-Modul

Der taiwanesische Notebookhersteller Asus konkretisiert seine Pläne über die Einführung von Mini-Notebooks mit integriertem UMTS-Modul. Aus Unternehmensquellen wurde bekannt gegeben, das entsprechend ausgestattete EeePCs im September in Europa auf den Markt kommen werden.

Zur Zeit werden die EeePCs von T-Mobile als tragbares Internet-Subnotebook vermarktet. T-Mobile bietet die Möglichkeit, über einen optional erhältlichen USB-Stick eine Verbindung zum UMTS-Netz herstellen. Bei den neuen EeePCs wird dieser USB-Stick dann nicht mehr benötigt, da man die SIM-Karte direkt in das Notebook steckt.

Zum Preis wollte das Unternehmen noch keine Angaben machen, da sicherlich wieder eine Vermarktung des Gerätes in Kooperation mit Mobilfunkbetreibern angestrebt wird und das Notebook über den benötigten Datentarif subventioniert werden kann. Somit wäre es für den Endkunden günstiger.

Nach vorsichtigen Markteinschätzungen wird das erste Mini-Notebook mit integriertem UMTS-Modul aber voraussichtlich nicht der Asus EeePC sein, sondern ein Notebook vom Hersteller Elitegroup Computer Systems (ECS).

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/LWWW9l
Veröffentlicht:04.07.2008 (1844 mal gelesen)
Tags:Notebooks, Asus, Mobil

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?