Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 259 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Google Chrome: Derzeit schnellster Browser

Als eine der Stärken seines neuen Browsers Chrome gibt Google auf der offiziellen Download-Seite an, dass mit dem Browser "die Nutzung des Internets beschleunigt" wird. Erste Geschwindigkeitstests unterstützen diese Behauptung. Besonders bezüglich JavaScript-Performance lässt Google Chrome die Konkurrenz hinter sich.

Heise online berichtet, dass die JavaScript-Engine V8 von Google Chrome alle anderen derzeit verfügbaren Browser hinter sich lässt. Im Vergleich zum bisherigen Spitzenreiter Safari 4 lädt Chrome nach Angaben des IT-Magazins in zwei Dritteln der Zeit. Umso beeindruckender, da sich Safari 4 nicht nur deutlich von der restlichen Konkurrenz abhebt sondern noch dazu bislang nur im Entwicklungsstadium befindet. Google Chrome dagegen ist seit Dienstag Abend als Beta verfügbar.

Auch bei anderen Speed-Prüfungen sah Heise Google Chrome vorne. So lag der neue Google-Browser bei Ladetests ohne Proxys und Schleifentests an der Spitze des Browser-Feldes.

Obwohl Google Chrome jedem Reiter, also jeder geöffneten Seite, einen gesonderten Prozess einräumt, blieb der befürchtete hohe Speicherverbrauch aus. Chrome benötigt laut Heise weniger Speicher als Safari, Opera und Internet Explorer.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/RogYRP
Veröffentlicht:04.09.2008 (4022 mal gelesen)
Tags:Browser, Google
Karen
04.09.2008 | 12.08 Uhr
Hallo,

ich denke, dass Google bei der Veröffentlichung gerade mit der Geschwindigkeit beeindrucken wollte. Es wird nicht lange dauern, bis Chrome größer und langsamer wird.

Weitere Diskussionen unter http://chrome-board.de
04.09.2008 | 12.31 Uhr
Primär für mich unwichtig, wie schnell der Browser JS interpretiert hat. Mir geht es um den Aufbau der kompletten Seite und da habe ich eindeutig festgestellt, dass er zwar schnell ist, aber lange nicht an die Geschwindigkeit des Win Safari 3.1 rankommt.
04.09.2008 | 13.03 Uhr
naaa-jaaa... haut mich nich so von den socken,.. auch wenn es noch beta ist.
Saint-Germain
04.09.2008 | 17.51 Uhr
Google-Chrome ist sehr schnell, aber es gibt keine addons.... Firefox ist "THE BEST".

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?