Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 252 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Apple iPhone 3G in Frankreich nicht mehr exklusiv über Orange

Einer der Grundzüge von Apples weltweiter Vermarktung des iPhones ist die Exklusivität. In den USA lässt das Unternehmen die Smartphones bevorzugt über AT&T, in Deutschland über T-Mobile und in Frankreich über Orange, eine Tochter von France Telecom, vertreiben. Zumindest bislang, denn ein französisches Gericht kippte jetzt den exklusiven iPhone-Vertrieb und öffnete damit den Markt für andere Unternehmen.

Drei Mobilfunkanbieter hatten gegen die Monopolstellung von Orange geklagt und bekamen nun vor einem französischen Berufungsgericht recht. Eine weitere Instanz bleibt Orange jedoch - und das Unternehmen hat bereits angekündigt, das Urteil anzufechten. Die Konkurrenten stört es nicht und so fanden sich bereits kurz nach Urteilsverkündung iPhone-Verkaufsseiten auf den Websites von Bouygues Telecom und SFR.

Beobachter rechnen für die kommenden Wochen mit Preissenkungen für das Apple iPhone in Folge des nun angefachten Wettbewerbs.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/nSa0tO
Veröffentlicht:05.02.2009 (1815 mal gelesen)
Tags:Apple, Business, iPhone

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?