Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 147 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Apple iPhone: Höchste Kundenzufriedenheit

Unter den Smartphone-Herstellern rangiert Apple mit dem iPhone in punkto Kundenzufriedenheit auf dem ersten Platz. Dies ergab eine Studie der US-Marketingfirma J.D. Power.

Der ellenlange vollständige Name der Studie lautet "J.D. Power and Associates 2009 Wireless Consumer Smartphone Customer Satisfaction Study". Sieben Hersteller wurden verglichen: Apple, LG, Samsung, HTC, RIM BlackBerry, Palm und Motorola. In die Bewertung der Kunden gingen folgende Faktoren ein: Bedienung, Betriebssystem, Funktionen, äußerliche Gestaltung und Akkuleistung in absteigender Gewichtung.

Apple erreichte mit dem iPhone einen Gesamtwert von 791 von insgesamt 1000 Punkten. Lediglich bei der Akkulaufzeit hinkt Apple der Konkurrenz hinterher. Die restlichen Kategorien beherrscht das iPhone. LG landete auf Platz 2 der Studie und konnte gerade im Bereich Akku punkten. Danach folgen Samsung, HTC, RIM und Palm. Schlusslicht ist Motorola, das in allen Bereichen unterdurchschnittlich bewertet wurde.

17 Emails täglich versenden Besitzer von Smartphones im Durchschnitt, wie die Studie von J.D. Power herausfand. 82 % der Smartphone-Besitzer benutzen nach eigener Aussage regelmäßig die PIM-Funktionen des Geräts wie Kalender und Adressbuch.

Details zur Studie

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/SUlP0b
Veröffentlicht:05.05.2009 (1366 mal gelesen)
Tags:Apple, iPhone
05.05.2009 | 17.37 Uhr
"battery aspects" sollte man nicht auf die leichte schippe nehmen
Eine schwache batterie zb kann ganz schnell zu einem masterargument werden das das schönste produkt ganz stark degradieren kann 3-4 stunden mag zwar reichen für ein normales handy, aber bei einem multimediaprodukt , welches unter anderem besonders den mp3 player mit-ersetzen soll ist das einfach nicht genug und dann bleibt es dabei dass man trotzdem wider einen mp3 mitschleppen muss
Ich sprech aus erfahrung
Unter normalen bedingungen ist eine 20 Std akkulaufzeit (n.A. - effektiv natürlich viel weniger) für einen mp3 player meiner meinung nach schon arg an der grenze und nervenzehrend auf das gerät zu verzichten weil man einen tag mal nicht aufläd oder man etwas zu lange musik gehört hat im laufe des tages oder man genervt versucht nicht zu lange die bildschirmbeleuchtung zu benutzen etc - ich denke viele kennen das.
Im moment hab ich ein gerät von Creative (zen xfi) welches ohne den bildschirm auszuschalten welcher recht gross ist und ohne sich von selbst auszuschalten welcher laut angabe 36 std halten soll und das erste gerät ist was eine "humane" akkulaufzeit hat wo ich mich jedesmal ein wenig freue wenn ich auf die ladeanzeige schaue.

Und man will ja auch noch seine Apps und videos schauen.
Ich bin mir sicher sie hätten noch einen leistungsfähigeren Li io oder polymer akku einbauen können oder was weiss ich, da geht sicher mehr

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?