Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 213 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Microsoft Expression Studio 2 ab Juli

Am 7. Juli wird Version 2.0 von Microsofts Software für Webdesigner und Entwickler Expression Studio in Deutschland auf den Markt kommen. Es sollen im Vergleich zur Version 1, die seit knapp einem Jahr verfügbar ist, mehr als 100 neue Funktionen und Features mit an Bord sein. Erstmals wird Microsoft Silverlight unterstützt, mit dem browser- und plattformunabhängige Web-Applikationen erstellt werden können. Silverlight wird als Microsoft-Konkurrent zu Flash gesehen.

Microsoft Expression Studio ist im Grunde ein Bundle verschiedener Anwendungen. Dazu gehört das visuell basierte Webdesignprogramm Expression Web (aka Quartz – visuelles Erstellen von Silverlight-Präsentationen), Expression Blend (Sparkle), Expression Design (Acrylic), Expression Media und Encoder. Mit Expression Web 2 können nun Photoshop-Dateien importiert werden; PHP wird ebenfalls unterstützt. Expression Blend wartet unter anderem mit einer verbesserten Oberfläche auf. Expression Media unterstützt nun die neueren Dateiformate für Microsoft Office 2007 bzw. Office für Mac 2008.

Microsoft Expression Studio 2 wird für 750 Euro (nur für Win XP und Vista) in den Verkauf kommen; registrierte Besitzer der Version 1 können ein kostenloses Update anfordern.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mNbwHb
Veröffentlicht:06.05.2008 (2321 mal gelesen)
Tags:Software, Webdesign, Update, Microsoft
06.05.2008 | 14.22 Uhr
ein nachfolger von ms-frontpage! als ich in diesem winter das programm ausprobieren wollte, habe ich schon einiges dabei erlebt! wobei - was soll's:ein tryout-version, nichts besonderes. doch am ende lässt sich das ding nicht deinstallieren... schaaaade! was eigentlich ganz komisch ist, weil Microsoft Expression Studio und meine vista-version eigentlich ganz gut zusammen passen müssten. da ganze wirkt ein wenig unserios aus. nach meiner meinung soll das programm an die schüler kostenlos verteilt werden. die sechsklässler werden einfach begeistert! die erwachsenen sollten das geld lieber sparen.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?