Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 119 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Große WWF-Werbeaktion mit nur einem Flyer

Um Spenden für den WWF zu sammeln, haben sich Akcio360 aus Budapest folgendes einfallen lassen: Da es in Ungarn möglich ist 1% seiner Steuern einer Wohltätigkeits-Organisation seiner Wahl zu spenden, wollten sie die Menschen dazu anhalten, für den WWF zu spenden. Also ging es an die Arbeit, in Photoshop wurde ein Flyerdesign erstellt, ausgedruckt und - fertig.

Das war es auch schon, mit nur einem Handzettel in der..Hand, machten sich 2 Mitarbeiter im Panda-Outfit auf den Weg in ein Budapester Einkaufszentrum, um die Werbung an die Leute zu bringen. Doch wie soll man mit dieser Aktion über 280.000 Menschen ansprechen?! Schließlich kann man den Flyer nur einmal weggeben.

Die Auflösung gibt es jetzt:
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/Hzpkjh
Veröffentlicht:06.07.2011 (2386 mal gelesen)
Tags:Video, viral, WWF
14.07.2011 | 13.37 Uhr
hammer! aber in deutschland lesen die meisten leute doch die flyer nicht gleich..meistens garnicht... -.-
14.07.2011 | 13.53 Uhr
Der WWF ist für mich in letzter Zeit ein totales Reizthema, seitdem ich wieß, dass der WWF in den USA eine Cooperation mit Monsanto für Gen-Food eingegangen ist und in Indonesien Ureinwohner für Palmöl aus Ihren angestammten Lebensräumen geschmissen werden. Hier ist Gier offenbar größer als alles andere. Bleibt kritisch, Leute ...
14.07.2011 | 14.35 Uhr
Stimmt, der WWF ist nicht ganz ohne... lieber an kleine Organisationen oder Privat spenden!
15.07.2011 | 09.15 Uhr
es gab da letztens eine Sendung namens "Der Packt mit dem Panda". Bei verschiedenen Videoplatformen dürfte dazu was zu finden sein, ich fand es sehr interessant und erschreckend zugleich.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?