Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 219 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Nexus One für 370 Euro

Das Google Handy Nexus One kommt in den USA für umgerechnet 370 Euro (530 US-Dollar) auf den Markt. Ist das Gerät der vielversprochene iPhone-Killer oder nicht?

Wer in den USA ab dem 5. Januar rund 530 US-Dollar bezahlt, bekommt dafür Googles neuestes Handy Nexus One ohne Vertrag, berichtete das Computer-Magazin Chip in seiner Online-Ausgabe. Mit einem Zwei-Jahres-Vertrag bei T-Mobile soll das lang erwartete Gerät dafür nur 180 US-Dollar (125 Euro) kosten. Monatlich zahlt der neue Nexus One Besitzer dann von 39 US-Dollar (27 Euro) für das Basis-Paket bis zu 79 US-Dollar (55 Euro) für das Handy inklusive Nachrichten- und Web-Verbindungen. Nicht gerade ein Sonderangebot...



War in der Gerüchteküche bisher zu vernehmen, das neue Google Phone könnte ein echter iPhone-Killer werden, dürfte dabei der Preis aber nicht das entscheidende Erfolgskriterium sein. Immerhin ist das Smartphone von Apple auch nicht gerade günstig. Dafür ist es aber edel und stylish. Auch, wenn es sicherlich Geschmackssache ist, kann hier das neue Google Phone nicht ganz mithalten. Da nützt es auch nichts, dass das Nexus etwas dünner ausfällt, als Apples iPhone. Für einen echten Herausforderer wäre ein mutigeres Design angebracht.

Überzeugen dafür die inneren Werte? Was bietet das Nexus One unter seiner Hülle? Einiges. Eingebaut sind eine 5-Megapixel-Kamera und ein 1GHz-Snapdragon-Prozessor. Damit sollen alle Anwendungen äußerst flüssig laufen, bei Tests der US-Computerexperten von Engadget wurde lediglich ein leichtes Zittern beim Wechseln einzelner Seiten festgestellt. Leider bringt das Nexus One keine Multi-Touch-Funktion mit sich, obwohl die Funktion bereits ab Android 2.0 unterstützt wird (im Gerät läuft das optimierte Android 2.1). Das Handy bringt einen 3,7 Zoll großen OLED-Touchscreen mit 480 x 800er Auflösung mit. Wie gut Googles neuer Hoffnungsträger beim Publikum ankommt, werden jetzt die nächsten Monate zeigen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/aPpkYI
Veröffentlicht:07.01.2010 (2677 mal gelesen)
Tags:Neuvorstellung, Google
08.01.2010 | 07.54 Uhr
bin seit weihnachten auch ein stolzer iphone besitzer und finde das Design des iPhone auch sehr ansprechend - aber etwas flacher und kleiner könnte wirklich nicht schaden...
Marco
08.01.2010 | 08.31 Uhr
Also ich finde das I Phone überhaupt nicht so ansprechend wie viele sagen
Für ein 1000 euro Produkt hätten sie sich mehr mühe geben müssen. Zudem sieht es nach einiger abnutzung ziemlich mies aus.
So sollte ein dergleichen teueres Teil aussehen http://www.netzwelt.de/gallery/picture/c...
Das ist Edel, nicht so ein billiger Chromrand wie es so viele produkte haben
08.01.2010 | 09.30 Uhr
@marco

ist das dein ernst? der cowon a3? das gerät hat schiebeschalter, druckknöpfe usw. das war doch mal vor 10 jahren??

optisch gefällt mir aber das iphone auch nicht, der nexus aber auch nicht. wenn die geräte aus sind sehen die alle scheiße aus.
09.01.2010 | 19.03 Uhr
Die Technik ist doch egal, das Teil sieht wirklich viel hochwertiger aus, der A3 ist ja auch ein richtiges Luxusgerät
Viel zu viele Leute denken in letzterzeit dass sie nur ein wenig glossy und ein bisschen chrom lack hinzugeben müssten damit etwas gut aussieht was ich ziemlich schwachsinnig finde. Das Iphone ist definitiv auch so ein fall.
Das nexus hab ich jetzt noch nie gesehen

Und Schiebeschalter und Druckknöpfe haben immernoch vorteile gegenüber Touchscreens, das sollte man nicht vergessen. Ganz besonders bei mp3 playern, da ist Touchscreen total überflüssig bis nachteilhaft.
17.01.2010 | 13.54 Uhr
Das nexus wird auch sein wertverlust haben und relativ günstig zu kriegen sein.
<a href="http://www.xn--iphone-knig-yfb.de">iPhoneKönig</a>
18.01.2010 | 10.36 Uhr
Optik, Optik, habe langsam das Gefühl das es den meisten nur noch darum geht wie "trendy" was aussieht. Mich interessiert in erster Linie welche Leistung ich für mein Geld bekomme und wie die Handhabung des Gerätes ist.
19.01.2010 | 16.32 Uhr
Genau so sollte das auch sein ;)

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?