Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 324 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

JPEG XR - Neues Format für PS

Microsoft hat die Endversion seines Photoshop-Plug-Ins für das HD-Fotoformat bekannt gegeben. Seit März 2007 war das Plug-In als Beta-Fassung verfügbar gewesen. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass das JPEG-Komitee Interesse hat, das Microsoft HD-Format als "JPEG XR" zu standardisieren. XR steht dabei für "Extended Range"; das neue Format stellt im Vergleich zu JPEG eine reichere Farbpalette und feinere Gradationen dar.

Der Standardisierungsprozess wird sich aller Wahrscheinlichkeit bis zu ein Jahr hinziehen. Microsoft macht sich aber Hoffnungen, dass JPEG XR - sobald es einmal als neues Bildformat für alle gängigen Anwendungen akzeptiert ist - einen Siegeszug hinlegen wird und JPEG ersetzt. Bislang war das HD-Format bereits unter dem Vista-Programm "Windows Media Photo."

Ein Vorzug von HD-Images bei der Online-Nutzung ist, dass Bilder in verschiedenen Auflösungen dargestellt werden können. Dadurch können Teile hochauflösender Images größer dargestellt werden, ohne dass das komplette Bild geladen werden muss. Optional können HD-Bilder auch verlustfrei z.B. auf Kamera-Hardware gespeichert werden. Somit könnten die gestiegenen Möglichkeiten und Technologien der DSLR-Fotografie genutzt werden.

Microsoft arbeitete bei der Entwicklung eng mit Pegasus Imaging Systems zusammen. Das Plug-In ist kompatibel mit Windows XP und Vista sowie Mac OS X 10.4 und 10.5. Die Photoshop-Versionen CS2 und CS3 werden unterstützt.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/lIaFtX
Veröffentlicht:07.12.2007 (1075 mal gelesen)
Tags:Photoshop, Plug-In

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?