Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 151 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Diesel-Musikclip: A hundred Lovers

Der Aufmerksamkeitswahn von Diesel reißt nicht ab. Nach der Sex Sells und Be Stupid-Kampagne nun ein weiterer Angriff die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion bekannt zu machen.



Diesmal wurden Mitarbeiter und Kunden in ein Musikclip mit einbezogen und tanzen uns die neuen Klamotten vor. Doch damit nicht genug: Diesel wäre nicht Diesel, wenn der User selbst nicht agieren könnte. So kann man bei jeder Person den "Stupid-Pfeil" über deren Kopf anklicken und erfährt so mehr oder weniger interessante Details. Zum Beispiel, dass Denny einen schwarzen Gürtel in Karate besitzt oder Tänzerin Maria Deodorant gerne mal als Haarspray benutzt. Um diese multimediale Verknüpfung noch auf den Höhepunkt zu treiben, kann man sich ebenfalls die Social-Network-Profile anzeigen lassen. Desweiteren befinden sich neben allen gezeigten Klamottenstücken Pfeile, die uns nähere Infos zum Produkt geben oder uns direkt zum Online-Shop führen. Wird ein Kleidungsstück öfter angeklickt, wird es auch im Video präsenter.

Wie auch schon bei der Be Stupid-Kampagne wurde mit der Agentur Anomaly zusammengearbeitet.

Hier könnt ihr euch den verrrückten Musikclip aus dem Hause Diesel anschauen!
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/V26e60
Veröffentlicht:08.04.2010 (1886 mal gelesen)
Tags:Musik, Kampagne, Diesel

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?