Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 292 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

MySQL bleibt Open Source

Das populäre Datenbank-System MySQL wird auch in Zukunft im bisherigen Funktionsumfang Open Source bleiben. Das bekräftigte Sun Microsystems im Rahmen seiner Messe CommunityOne. In den vergangenen Wochen hatte es nach der Übernahme durch Sun Gerüchte gegeben, das Unternehmen plane, einige Funktionen von MySQL wie die Backup-Lösung von der offenen Zugänglichkeit abzukapseln und nur noch in die Enterprise-Version zu integrieren.

Diesen Spekulationen begegnete Sun nun und bekräftigte, dass MySQL nicht in seinen Funktionen beschnitten werde und auch in Zukunft vollständig als Open Source verfügbar sei. Bald steht ein Update auf Version 6.0 an. Nach wie vor können sowohl kostenfreie als auch kostenpflichtige Erweiterungen für die Open Source-Datenbank entwickelt werden.

MySQL 5 ist seit Oktober 2005 verfügbar. Die Version unterstützt alle im SQL3-Standard definierten Objekttypen (Datenbank, Tabelle, View, Alias, Index, Trigger, Stored Procedure und User Defined Function). Die Version 6.0 soll unter anderem ein neues Speicherengine mit an Bord haben. Sun Microsystems kaufte MySQL im Januar 2008.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/cTIMIS
Veröffentlicht:08.05.2008 (1522 mal gelesen)
Tags:Programmiersprachen, Programmierung, Update, Freebies

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?