Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 212 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

SAT.1 – neues Design, dazu viel „Colour“

Den Ball kennen wir, aber so kannten wir ihn noch nicht. Die SAT.1-eigene Agentur Creative Solutions folgt in der Umsetzung dem neuen Motto "Colour your life".

Erst im Februar 2008 hatte es ein Redesign gegeben, jetzt erfolgte ein weiteres. "Wir wollen das Fernseherlebnis Sat 1 wieder bunter gestalten, lebensfroher und positiver und unsere Zuschauer auch optisch mit dem Senderauftritt begeistern", so Marketingleiter Rainer Heneis. Deshalb gibt es den Ball jetzt in acht verschiedenen Farben und - das ist der Hauptunterschied zum vorherigen Auftritt - dreidimensional.

Zusätzlich findet jetzt der Slogan "Colour your life" Verwendung, jeweils in der passenden Bonbonfarbe. Kritische Stimmen bemerken, dass durch so häufige Redesigns - drei in den letzten fünf Jahren - die Konstanz auf der Strecke bleibt, wenn auch das Design an sich und die Markenführung gut sind.



Dagegen spricht, dass der Ball noch immer hohen Wiedererkennungswert besitzt, egal in welchem Design er daherkommt. Mit dem neuen Design sind auch neue, auffälligere Animationen zum Auftritt dazugekommen. Im laufenden Programm dreht sich der Ball unablässig um die eigene Achse, was die Konzentration manches Zuschauers auf die Geschehnisse auf dem Bildschirm beeinträchtigt.

Kritiker der neuen Farbgebung, die den Ball als zu bunt empfinden, seien an den Ball in Regenbogenfarben erinnert, so wie er vor einigen Jahren noch aussah. Natürlich gibt es auch positive Stimmen, die das neue Design für gelungen halten, weil es moderner und frischer als das alte wirkt und die Schrift des Slogans gut ankommt.

Der Slogan selbst allerdings stößt sehr selten auf Gegenliebe. Neben der grundsätzlichen Frage, ob englischsprachige Mottos notwendig sind im deutschen "Familien"-Fernsehen, wirkt "Colour your life" etwas bemüht, wenn es im Werbeauftritt von verschiedenen Promis in den Raum gerufen wird.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/MvCJVg
Veröffentlicht:08.10.2009 (5859 mal gelesen)
Tags:Werbung, Logo, Design
08.10.2009 | 11.17 Uhr
Ist mir gleich positiv aufgefallen ...
08.10.2009 | 11.42 Uhr
Ich finde den neuen Ball auch sehr schick. Allerdings passt der Slogan jetzt nur noch bedingt, finde ich. Hätte besser zum Regenbogenball gepasst - damals.
Und wie sieht eigentlich der neue Schriftzug "SAT.1" aus? Oder entfällt der nun etwa? (...) So, war gerade mal auf der Homepage von SAT.1... Scheint wirklich so, als würde auf "SAT.1" zugunsten von "Color your Life" verzichtet. Hm. Außerdem finde ich das mit Farbe auf der Website ein bisschen "too much" (und warum nur pink?).
Hier gibt es allerdings noch eine Logovariante mit (sogar altem) Schriftzug: http://www.sevenoneintermedia.de/presse/...

Dreht sich der Ball im laufenden Programm wirklich die ganze Zeit? Muss ich mal drauf achten; ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Und ich hätte auch gedacht, dass mich das direkt nerven würde...
08.10.2009 | 12.21 Uhr
Man man man, die Wirtschaftkrise scheint wohl diverse Firmen zu veranlassen ihre Logos und Auftreten zu "modernisien". Oder kommt nur mir das so vor? Bringt das wirklich so viel? Vor allem, wenn das alle machen? Naja, lassen wir das mal dahingestellt.
Ich finde das neue Logo gut. Das Rot ist zwar im Vergleich zu den alten Versionen etwas zu magentastichig, könnte aber auch am screenshot liegen. Im Vergleich zu anderen Relaunches die wir hier schon hatten, finde ich dieses Logo mal ziemlich gut. Man hat konsequent darauf verzichtet den Claim wegzulassen. Die Form blieb enauso gewahrt und es wurde mit einem edlen Metalliklook versehen. Warum auch dieses Logo 3D ist...naja. Insgesamt gebe ich eine 2.
08.10.2009 | 12.38 Uhr
Es ist doch nicht alles pink bei SAT1, jede Rubrik hat ihre eigene Farbe und der Ball wird entsprechend eingefärbt – zumindest auf der website.
mir gefällt der Ball, er hat sowas freundlich alienartiges, die Segmente könnten vorne aufklappen ähnlich wie bei dem Shuttle in Moonraker ...
08.10.2009 | 16.20 Uhr
Ich find das neue design klasse,ist schick und modern, die verkürzten rillen find ich auch gut.
09.10.2009 | 01.57 Uhr
Ich empfinde das redesign als eine wesentliche Verbesserung. Modern und frisch, und einen Bezug zur Technologie.
Ich weiss nicht, wie "störend" die Animation auf einem grossen TV wirkt, aber auf meinem stört mich das überhaupt nicht.
Gratuliere den Machern.
09.10.2009 | 08.25 Uhr
und sie haben keine drölf millionen dafür ausgegeben. > ZDF
09.10.2009 | 10.33 Uhr
Faszinierend wie positiv hier das URteil ausfällt im Vergleich zu den Relaunsches von Opel und Audi. Offensichtlich haben die Medien einen besseren Sinn für Stil als die Autobranche ;)
11.10.2009 | 23.26 Uhr
Naja ZDF ARD ? s relaunch war auch nicht soo der bringer, jedenfalls nicht für die kosten
13.10.2009 | 09.08 Uhr
Finde den Ball OK. Live hab ich ihn noch nicht erlebt, aber kann mir vorstellen das die ständige Bewegung schon ein wenig ablenkt.
Die Wesbite ist ein bisschen Homoerotisch gestaltet (sorry, fällt mir nichts besseres ein). Die Farben Pink, Violet, Türkis sind in meinen Augen zu grell und machen die Schrift unleserlich.

Auf der Website stören mich zudem die 1000 Javascript- und Flashfehlermeldungen die immer wieder aufpoppen. Das sollten sie auch mal in den Griff kriegen. Zum Beispiel wenn ich auf Videoconter klicke, hab ich nur ein Flashfehler.

Nuja, ich hätte es besser empfunden wenn sie bei ihrem Rot geblieben wären anstatt noch auf andere Farben zu setzen. Bin immernoch der Meinung das die Wiedererkennung stark an der exakt der selben Farbe liegt. Und wenn SAT1 nun Farbe und Schriftzug weglassen und nur noch das Symbol steht, könnt manch einer schon den Bezug zu SAT1 verlieren.

Insomma:
Ball: gelungen
Roter Ball: sehr Gelungen
Schriftzug: Weg ist OK
Farbwechsel: no-go.

Zum ZDF redesign: Die Website vereint so ziemlich alle Web2.0-möchtegern-styles. Billige Flashanimationen, billige Spiegeleffekte und ein billiger Coverflow (der nur schleppen zu bedienen ist) runden die Startseite ab. Solch eine Website kann ein Azubi in zwei Wochen erstellen.

mfg
13.10.2009 | 09.43 Uhr
@maertsch:
Der Flashfehler - vermutlich hast Du auch Probleme bei der Anzeige von eingebundenen YouTube-Videos auf anderen Seiten?
Geh mal zu Abobe.com und mach ein Update des Flashplayers auf die letzte Version.
WICHTIG: Nach dem Update alle Browserfenster schliessen und dann neu öffnen. Sonst bleibt alles beim alten.
15.10.2009 | 10.51 Uhr
"Colour your life" klingt bescheuert, ausgelutscht, und passt meiner Meinung nach weder zum Logo, noch zum Thema Fernsehen. Zudem noch da das Logo 1-farbig ist.

Das Logo selbst ist nicht schelcht, aber muss es denn unbedingt violett sein?

My 2 Cents
Maertsch
16.10.2009 | 09.29 Uhr
@Steffen: Stimmt, einige Flashvideos werden von der Firewall geblockt. Doch die Javascriptfehler bleiben trotzdem ;)
16.10.2009 | 10.13 Uhr
@Maersch:
Über die wunder' und ärger' ich mich schon lange nicht mehr :D

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?