Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 207 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Canon EOS 5D Mark II: Firmware-Update behebt "black dots"

Im November kam die Canon EOS 5D Mark II auf den Markt - die erste digitale Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor, die Videoaufnahmen in Full-HD-Qualität (1080p) ermöglicht. Eine Fülle an neuester Technik ist in dem neuen Flaggschiff des japanischen Herstellers verbaut - mit 2.500 Euro für das Gehäuse fällt der Preis entsprechend hoch aus.

Nach wenigen Wochen sorgte Die 5D Mark II jedoch für Negativ-Schlagzeilen in den Kamera-Foren weltweit. "Black dots", schwarze Punkte bei Nachtaufnahmen, sowie "vertical banding", ein senkrechter Streifen auf dem aufgenommenen Bild: Beide Phänomene mit bloßem Auge zwar kaum zu erkennen, dennoch eine kleine Blamage für Canon. Nun soll ein Firmware-Update die Malaise beheben.

Es ist Version 1.0.7 der Firmware für die EOS 5D Mark II, die die schwarzen Löcher stopfen soll. Eine Unterseite der offiziellen Canon-Page erläutert die Prozedur des Updates en detail. Dort wird auch darauf hingewiesen, dass zusätzlich zum Update neue Versionen der Programme Digital Photo Professional und Picture Style Editor heruntergeladen werden sollen.

Canon hat damit schnell auf die vor Weihnachten bekannt gewordenen Schwachstellen reagiert. Nach dem Firmware-Update sollte die 5D Mark II einwandfreie Aufnahmen liefern.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/oewZVn
Veröffentlicht:09.01.2009 (4667 mal gelesen)
Tags:DSLR, Canon, Update

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?