Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 126 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Die "grüne Wikipedia" - Öko-Ratgeber im Internet

Nachdem der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales bereits im letzten Jahr eine englischsprachige Umweltschutz-Enzyklopädie präsentiert hatte, folgt nun auch eine deutsche Version von "Wikia Green." Zu dieser Idee wurde Wales vom ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore inspiriert - und genau wie bei der Wikipedia können Nutzer hier Einträge schreiben, diese aber auch ergänzen und verbessern. Mit dem Unterschied, dass hier Umweltschutz und CO2-Einsparung die Themenschwerpunkte sind. Interessierte können sich auf diesen Seiten Tipps und Anregungen zu umweltbewusstem Verhalten holen und erfahren, wie auch jeder Einzelne zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen kann.

Darüber hinaus gibt es auch Ratschläge in den Kategorien Konsum, Geldanlagen, Haushaltsgeräte und Nahrungsmittel sowie Empfehlungen für besonders CO2-sparende Alt- und Neuwagen und möglichst ressourcenschonendes Fahren. Denn neben der CO2- und Methan-Produktion wird hier auch der Wasser- und Ressourcenverbrauch unter die Lupe genommen.

Darüber hinaus kann man über "Wikia Green" auch seinen persönlichen Ökologischen Fußabdruck ermitteln und hat daraufhin auch die Möglichkeit zu erfahren, was man tun kann um diese Bilanz zu verbessern. Außerdem kann man auf der Seite von "Wikia Green" auch aktuelle News rund um relevante Themen finden. Weitere Informationen gibt es unter de.green.wikia.com. oder dem Nachhaltigkeitsportal green-ecomomy.de
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/GUtWt4
Veröffentlicht:09.02.2009 (2450 mal gelesen)
Tags:Internet, Web2.0, Open Source

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?