Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 157 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Wikipedia führt Qualitätskontrolle ein

Die deutschsprachige Ausgabe des beliebten Online- Enzyklopädie Wikipedia führt eine Qualitätskontrolle ein, um die Zuverlässigkeit ihrer Artikel zu erhöhen. Wikipedia hat diese Entscheidung erstens getroffen, um unerwünschten PR- Aktionen von Unternehmen Einhalt zu gebieten, die Einträge über ihre Firma zu ihren Gunsten geschönt haben. Zum Zweiten soll damit vermieden werden, dass inhaltlich fehlerhafte Artikel von Privatpersonen weiterhin in der öffentlichen Version von Wikipedia publiziert werden können.

In der allgemein zugänglichen Standardansicht sollen dann nur noch die Artikel sichtbar sein, die von einem erfahrenen Autor zuvor gesichtet und geprüft wurden.
Wikipedia, das Vorzeigeprojekt und Lieblingskind des Web 2.0 teilt seine Autoren und Leser ab sofort in zwei Klassen ein. Du, der "Otto- Normal- User" bekommst jetzt nur noch die Texte zu lesen, die vorher redaktionell abgesegnet wurden.
Bedeutet dies eine erste Bankrotterklärung des unzensierten Web 2.0 ?

Wird hier der Anfang vom Ende einer herrlich verrückten Zeit der Online- Anarchie eingeläutet? Oder sollte man es eher als sinnvolle Maßnahme zur Schadensbegrenzung, der Verbreitung nicht verifizierter Behauptungen einordnen? Es wurde leider noch keine Studie darüber verfasst, wieviele Hausaufgaben, Referate und Ähnliches durch die Übernahme falscher Informationen von Wikipedia gründlich in den Sand gesetzt wurden. Die User werden in der Zukunft darüber entscheiden, ob sich das Projekt Wikipedia trotz oder wegen der neuen Zensur weiterhin so erfolgreich wie bisher entwickeln wird.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/1Tq0OV
Veröffentlicht:09.05.2008 (1122 mal gelesen)
Tags:Web2.0, Wissen, Wiki

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?