Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 146 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Erfinder des Apple iPod nagt am Hungertuch

Apple iPods sind einer der größten Verkaufsschlager der letzten Jahre. 163 Millionen Exemplare des Audio-Players hat das Unternehmen mit dem Apfel seit Oktober 2001 verkauft; pro Minute kommen 100 weitere hinzu. Dabei hatte die Idee für den tragbaren Musikplayer kein hoch bezahlter Apple-Designer sondern der Brite Kane Kramer - und zwar schon 1979.

Die britische Daily Mail hat die Skizzen von Kramer veröffentlicht. Auf gelblichem Karopapier hielt der damals 23-Jährige seine Idee für einen mobilen Musikspieler fest. IXI nannte er das Gerät, das mit der damaligen Technik nicht mehr als dreieinhalb Minuten Audiomaterial hätte abspielen können. Gebaut wurde es nie, denn Kramer konnte das nötige Geld, 60.000 Pfund, für die Verlängerung der Patentrechte nicht aufbringen.

So bediente sich Apple der Idee und machte sie zu Millionen. Eine Entschädigung hat Kramer bislang nicht erhalten, obwohl ihn Apple vor einiger Zeit kontaktierte. Es ging um einen Gerichtsstreit mit Burst.com bezüglich Urheberrechtsverletzungen. Für seine Aussage erhielt Kramer eine finanzielle Zuwendung. Der Familienvater will aber auch für seine Skizzen noch eine Kompensation heraushandeln. Vor kurzem ging seine Möbelfirma PLeite und Kramer musste mit seiner Familie aus dem Eigenheim ausziehen.

Derweil hat Düsentrieb Kramer, der Organisator der jährlichen "British Invention Show", neue innovative Pläne. Aufzeichnungen von telefonisch vereinbarten Business-Deals sollen binnen Sekunden an alle Parteien geschickt werden. Mit von Kramer entworfener Technologie...
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/rbckNL
Veröffentlicht:09.09.2008 (2328 mal gelesen)
Tags:Apple, iPod, Kurioses

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?