Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 291 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Schlichter Typo-Kalender 2009 von Lernplakate.de

So manch ein Büro wird von unsäglichen Kalendern verschandelt. Meist gesponsert von irgendwelchen Firmen handelt es sich eigentlich nie um Wandschmuck sondern um hässlich-funktionale Attacken auf die Augen der Bürohengste. Der Gipfel der Pedanterie sind natürlich jene Exemplare, bei denen das aktuelle Datum mittels einer transparenten Plastikschiene und einem Rahmen hervorgehoben werden muss. Die alltäglich erste Amtshandlung der Sekretärin.

Es geht auch anders. Das beweist Lernplakate.de mit dem Typografischen Kalender 2009. Warum müssen immer die Namen der Wochentage mit auf das Blatt? Und warum muss jede Woche von der anderen mittels eines wie auch immer gearteten Abstands abgegrenzt werden? Eben. Deswegen hat Christian Büning auch auf diesen ganzen Schnickschnack verzichtet und stattdessen als einzigen Eingriff in den monatlichen Datenfließtext die Wochenenden und Feiertage farblich in den Hintergrund gerückt. Und dass das verlängerte Osterwochenende zumeist in den April fällt und der Tag der Arbeit recht häufig am 1. Mai begangen wird, sollte selbst abgestumpftesten Bürokraten noch im Gedächtnis sein.

Fein in "FF Unit Bold" gesetzt mach der Typo-Kalender richtig was her und glänzt durch schlichte Schönheit. Mit 12 Euro liegt der Preis für das 84 x 56 cm große Wandposter auch im fairen Bereich. Wäre doch mal was für die Agentur-Weihnachtsfeier. Einfach allen Mitarbeitern schenken und gleich selbst in deren Büros aufhängen. Soll Augenschmerzen lindern.

Ab dem 15. Oktober darf das Schmuckstück bestellt werden.

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/54uK3m
Veröffentlicht:09.10.2008 (5158 mal gelesen)
Tags:Typo, Inspiration, Design
16.10.2008 | 01.25 Uhr
Was gibt es langweiligeres, als das ganze Jahr auf SO einen Kalender zu schauen?

Nein, nein – ich bin bekennende Bildkalenderfreundin. Und WENN ich schon einen puren Kalender vor der Nase habe, dann doch bitte MIT Wochentagen und Platz um dort was einzutragen. Denn schließlich: Welcher Monat und Tag gerade HEUTE ist, sollte ja dann doch noch jeder ganz ohne Kalender auf die Reihe bekommen.

Außerdem erinnert mich das Teil an eine Schultafel – ürgs.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?