Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 170 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Praktisch: Das Konto in der Tasche

Die mobile Bankingsoftware OutBank der stoeger it GmbH macht es möglich. Bankgeschäfte kann man unabhängig von Zeit und Ort über das Handy erledigen, das ist auf Reisen besonders praktisch.

Der Kontostand wird in Echtzeit angezeigt. Nur mal schnell schauen, ob die Überweisung eingegangen ist? Dafür darf der PC ausgeschaltet bleiben und die Phishing-Netze bleiben leer. Mit der Software können alle Konten beobachtet werden, deren Daten sich per HBCI (Home Banking Computer Interface) per PIN und TAN abfragen lassen. Angezeigt werden Betrag, Auftraggeber, Empfänger, Buchungs- und Wertstellungsdatum und der Buchungstext.



Überweisungen mit OutBank sind nur mit Symbian OS (Nokia und Sony Ericsson-Endgeräte) möglich. Inzwischen gibt es die Software als iOutBank auch für das iPhone. Sie fragt bei jedem Start nach dem Passwort und für jede Umsatzanfrage ist die Bank-PIN nötig.

Einmal abgerufene Informationen bleiben offline verfügbar. Geeignet ist die Software für mehr als 20 Banken, für die Commerzbank, Citibank, Norisbank und SEB allerdings nicht, denn sie bieten nach Aussage der stoeger it GmbH das HBCI-PinTan-Verfahren nicht an.

Eine aktuelle Version von iOutBank (Version 2.2, ca. 3 MB) mit komplett überarbeitetem User-Interface wurde vor einigen Tagen veröffentlicht und ist nun im App Store zu bekommen.

iOutBank Pro
Verkäufer: stoeger it GmbH
Version: 2.2
Gesamtgröße: 2.6 MB
Preis: 4,99 EURO


Hier geht`s zum Download!
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/b5cb8r
Veröffentlicht:09.10.2009 (2428 mal gelesen)
Tags:Hacking, Mobil, Apps

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?