Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 271 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Herbe Kritik an neuem Obama-Logo

Öffentliche Nazi-Vergleiche sorgen ja hierzulande mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für einen Eklat, werden deswegen auch ganz gerne mal verwendet, wenn es ans Eingemachte geht. In den USA ist die Öffentlichkeit diesbezüglich nicht ganz so sensibel. Dennoch hat gerade der Entertainer Rush Limbaugh für einen Eklat gesorgt, als er ein neues Logo aus den Reihen von Barack Obama mit einem Emblem aus der Zeit zwischen 1933 und 1945 verglich.

Es geht um das rechts eingefügte Logo, mit dem das Obama-Team sein Programm zur Gesundheitspolitik optisch einordnet. Wie für alles in der Obama-Administration gibt es auch hierfür eine eigene Homepage. Limbaugh sagte in seiner Radioshow nun, dass ihn das Logo an das Nazi-Emblem mit Hakenkreuz und Reichsadler erinnere. Allerdings trifft der Vergleich allenfalls auf das grobe Schema der Logos zu.

Auf dem Health-Care-Logo ist ein Hermesstab zu sehen, mit den typischen einander zugewandten Schlangen. Auch ist kein Vogel, geschweige denn ein Adler, zu erkennen, sondern nur zwei Flügel, die sich über den Schlangen vom Stab ausbreiten. Unten geht der Hermesstab in das runde generelle Obama-Logo mit den geschwungenen rot-weißen Streifen und dem blauen Horizont über. Ein Blogger bezeichnete das Logo als "Acid Trip" - im Hintergrund erhebt sich aus einem Amerika-Umriss so etwas wie eine Skyline.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/oLMx0Y
Veröffentlicht:10.08.2009 (2510 mal gelesen)
Tags:Logo, Design, Kritik
10.08.2009 | 21.22 Uhr
............................................________
....................................,.-‘”...................``~.,
.............................,.-”...................................“-.,
.........................,/...............................................”:,
.....................,?......................................................\,
.................../...........................................................,}
................./......................................................,:`^`..}
.............../...................................................,:”........./
..............?.....__....................................`.........../
............./__.(.....“~-,_..............................,:`........../
.........../(_....”~,_........“~,_....................,:`........_/
..........{.._$;_......”=,_.......“-,_.......,.-~-,},.~”;/....}
...........((.....*~_.......”=-._......“;,,./`..../”............../
...,,,___.\`~,......“~.,....................`.....}............../
............(....`=-,,.......`........................(......;_,,-”
............/.`~,......`-...............................\....../\
.............\`~.*-,.....................................|,./.....\,__
,,_..........}.>-._\...................................|..............`=~-,
.....`=~-,_\_......`\,.................................\
...................`=~-,,.\,...............................\
................................`:,,...........................`\..............__
.....................................`=-,...................,%`>--==``
........................................_\..........._,-%.......`\
...................................,<`.._|_,-&``................`\
12.08.2009 | 18.30 Uhr
so ist das, es giebt halt immer einen der solche völlig an den haaren herbeigezogenen vergleiche anstellt um sich zu profilieren.
13.08.2009 | 03.36 Uhr
Naja – also auch, wenn es genauer betrachtet gar nichts damit zu tun hat, erinnert es mich auf den 1. Blick aber auch an eine militärische Mütze mit einem Fliegerabzeichen oder sowas drauf. Den Vergleich zum 3. Reich finde ich zwar auch ungemein weit hergeholt, aber GELUNGEN finde ich das Ganze nicht. Und das nicht nur wegen der scheußlichen Ineinandermatschung von Formen und Verläufen, sondern wegen der militärischen Anmutung. Aber wahrscheinlich empfinden Amis das nicht als so schlimm, die machen ja auch überall ihre Fahne drauf…
13.08.2009 | 09.39 Uhr
Also, vielleicht sollte man etwas öfter CNN sehen, um den Zusammenhang zu verstehen. Die ultarrechten Republikaner vergleichen das von Obama gewünschte Gesundheitssystem insgesamt mit Euthanasie und dem dritten Reich. Die Palin erzählt sogar, es werde dann eine staatliche Todesbehörde geben, die darüber entscheidet, wann bei alten Menschen die Maschinen abgestellt werden. Kein Wunder, dass dann irgendein Entertainer das auf das Logo bezieht und es wahrscheinlich sogar nur ironisch gemeint hat?
13.08.2009 | 09.54 Uhr
... man muss diesem land aber auch einfach zu gute halten, dass es über keinen geschmack verfügt.
13.08.2009 | 13.34 Uhr
Ich finds eigentlich sehr modern und ansprechend, aber über Geschmack läßt sich ja streiten.

@jan stoltenhoff: wenn du Deutschland meinst, stimm ich dir zu ... ;)
14.08.2009 | 10.31 Uhr
jaja, schon krass HERMES ???...warum der autor des artikels aber nicht bei mangelder kenntnis der griechisch/römischen antike/mythologie keine kleine recherche anstellt, ist viel peinlicher als irgendein logo. der Äskulapstab oder Asklepiosstab, welcher hier dargestellt ist hat nichts mit dem götterboten zu tun!!! trottel
15.08.2009 | 10.09 Uhr
stimmt, der hat nur eine schlange und der stab im logo soll zuerst bei Iris gesehen worden sein. ob der designer des logos den mit dem asklepsiosstab verwechselt hat? es geht doch um die reform des gesundheitssystems und nicht um die nachrichtendienste...oder?
Dank Barbara, kann ich hier dieses zitat aus wiki anbringen: "For the medical symbol often mistakenly referred to as a caduceus, see Rod of Asclepius."
15.08.2009 | 11.50 Uhr
Ich zitiere mal aus dem deutschen Wiki:
"In heutiger Zeit steht der Hermesstab meist als Symbol für Wirtschaft und Handel, in den USA wird er auch als Symbol von manchen medizinischen Einrichtungen benutzt." (http://de.wikipedia.org/wiki/Hermesstab)

Da in USA Menschen ohne Geld keine vernünftige medizinische Versorgung bekommen, passt es doch eigentlich ganz gut, oder? Harhar.
hain netzar
16.08.2009 | 03.27 Uhr
Herr Neumann,

wenn Sie irgendwann aus Ihrer Platon\'schen Höhle entkommen sind - würde ich Sie gerne mal kennen lernen ...

16.08.2009 | 10.42 Uhr
@hain netzar {oder wer auch immer sich nicht traut, seine wahre Identität zu nennen ...}

Sie glaubten mir ja doch nicht.
Tutnixzursache
23.08.2009 | 07.13 Uhr
genau hinsehen hilft: die "Skyline" ist eine Menschengruppe...

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?