Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 114 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Kult-Rechner - der C64 wird 25

Am vergangenen Montag wurde im Silicon Valley eine besondere Geburtstags-Party gefeiert. Im "Computer History Museum" versammelten sich hunderte Valley-Bewohner und C64-Nostalgiker, um dem Erfolgsmodell von Commodore, der Trend-Konsole der 80er, ihre Aufwartung zu machen.

Commodore-Gründer Jack Tramiel war als Ehrengast geladen. Und auch viele weitere Prominente aus den Gründerjahren des IT-Booms kamen. Apple-Mitbegründer Steve Wozniak zum Beispiel oder Al Acorn, der den Spieleklassiker Pong erfand. Ein Abend also, um an die Anfänge einer Entwicklung zu erinnern, die seit den 80er Jahren einer exponentiellen Steigung gleicht.

Der Commodore 64 wurde weltweit an die 20 Millionen mal verkauft. In den 80er Jahren war er in Deutschland wie auch in den USA die bei weitem beliebteste Spielekonsole und war zudem für eine ganze Generation die erste Gehhilfe für die Software-Programmierung. Die berühmte Formel "Computer for the masses, not the classes! von Gründer Tramiel wurde so Wirklichkeit.

In Terrabyte-Zeiten muten das 8-Bit-System und der Arbeitsspeicher mit schlanken 64 KB fast prähistorisch an. Doch bis heute gibt es weltweit eine beträchtliche Fangemeinde, die noch auf den unverfälschten Spielgenuss schwört.

C64-Freaks können auch auf modernen Rechnern mit Emulatoren alte Spiele und Anwendungen spielen. Aber für das echte Commodore-Flair braucht es die Ur-Ausstattung. 5¼"-Diskettenlaufwerk, braun-beige Brotkasten-Tastatur, Uralt-Joystick mit einem Knopf und allenfalls noch dem Dauerfeuer-Button, und die Befehlszeile LOAD "$",8,1 auf dem TV-Bildschirm...

Silicon Valley celebrates Commodore 64 at 25 (news.com)

Liste bekannter C64-Spiele (Wikipedia)
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/1BUzAI
Veröffentlicht:11.12.2007 (1392 mal gelesen)
Tags:Fun, Rechner

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?