Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 136 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Hex-Farben aus Websites auslesen per mooColorFinder

Webdesigner sind ständig auf der Suche nach Inspiration. Formen, Schriften und nicht zuletzt Farben sollen ja sowohl stimmig sein als auch den aktuellen Trends der Zeit genügen. Tools zum Auslesen von Hex-Farben gibt es einige. Da wären zum Beispiel Firefox-Plugins wie ColorZilla - auch bei Photoshop eingefügte Screenshots lassen sich natürlich prima auf Herz und Nieren überprüfen. Praktisch ist der mooColorFinder, der aus einer beliebigen Website das komplette Farbprofil ausliest.

Nach einigen wenigen Sekunden werden alle verwendeten Farben angezeigt. Fährt man mit dem Mauszeiger über ein Feld, wird prompt der Hex-Code dargestellt. Auch für die eigene Website ist der ColorFinder geeignet. Die "Color Cloud" kann leicht eingebaut werden und informiert so alle Besucher über das verwendete Farbschema.

mooColorFinder

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/U3hR3o
Veröffentlicht:12.11.2008 (6047 mal gelesen)
Tags:Webdesign, DSLR, Online-Dienst
13.11.2008 | 10.10 Uhr
Nettes Tool, wenn man die Hex-Werte daneben stehen hätte, wäre es noch besser.

Cheers
Dietmar
13.11.2008 | 10.15 Uhr
Stimmt, man muss sie leider abtippen und kann sie nicht einfach per Copy-Paste woanders einfügen...
13.11.2008 | 13.03 Uhr
Danke für die Information, lässt sich noch nachrüsten...
17.11.2008 | 11.45 Uhr
na super,..noch ein tool damit es noch einfacher wird webseiten zu kopieren.., *pfffft...
25.06.2013 | 07.22 Uhr
Nice post. Keep sharing such this kinds of post here and aware us from it. Keep it up.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?