Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 228 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

iPhone 4 als CDMA-Variante ab Februar bei Verizon

Der Netzwerkanbieter Verizon soll laut Heise im Februar das iPhone 4 aufnehmen. Soweit nicht weiter spektakulär, jedoch wird es nicht das iPhone sein, wir wir es kannten. Apple mußte die Hardware des Telefons komplett anpassen. Zum Einen wurde das Antennenproblem behoben, zum Anderen wird das iPhone keinen SIM-Karten-Slot mehr besitzen. Aber eins nach dem anderen.

Da das Antennendesign verändert wurde, mußten natürlich andere Elemente des iPhones Platz schaffen. Deshalb befinden sich der Stumm-Schalter sowie die Lautstärke-knöpfe nun etwas versetzt zur üblichen Position - "...the volume buttons were moved "about 2mm or less" on the Verizon version so that they no longer line up with the AT&T iPhone", so arstechnica. Folge der Umbauten: Das Empfangsproblem solle nun behoben sein, aber: die üblichen Schützhüllen passen nicht mehr.

Ebenso werde das Verizon-iPhone einen "Personal Hotspot" besitzen, der im Betriebssystem integriert ist - und zwar unter iOS 4.2.5. Mit diesen WLAN-Hotspot ist es dann möglich, sich mit bis zu 5 Devices zu verbinden. Allerdings gegen Aufpreis. Dieses Feature könne bald auch in allen anderen iPhone-Modellen Einzug erhalten - technisch jedenfalls nicht das Problem. Genauere Informationen gibt es aber noch nicht.

Weiterhin wird das Modell von Verizon mit CDMA arbeiten, also keinen SIM-Karten-Slot mehr benötigen. Es sei auch eine CDMA-Variante des iPad in Planung, die Verizon rausbringen will. Arstechnica hat das Verizonmodell mal optisch mit dem Modell von AT&T verglichen (siehe unten). Weitere Bilder vom "neuen" iPhone4 gibt es hier.

Ansonsten bleibe aber alles beim Alten, so werde auch dieses iPhone (16GByte) für etwa 200 Dollar erhältlich sein, die 32 GByte-Variante für 300 Dollar. Auch Apple-Sprecher Phil Schiller beruhigte die Presse, dass sich außer der Hardware nichts weiter geändert hat: "We want the experience to be the same for every iPhone user. So there are no special Verizon Apps preinstalled".
Und: Angeblich solle dann auch das weiße iPhone 4 erhältlich sein!



(Bildquelle: arstechnica.com)
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/LrZbMI
Veröffentlicht:13.01.2011 (4446 mal gelesen)
Tags:News, Apple, iPhone

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?