Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 137 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Kampagne - PRO Organspende

Den Berlinern unter uns dürften seit wenigen Tagen die Plakate in der Stadt und das 70m hohe Transparent am Potsdamer Platz aufgefallen sein. Beim alltäglichen Tram-Fahren eine Nahaufnahme von Til und Matze zu sehen macht natürlich neugierig. Hinter den Plakaten mit den Slogan "Du bekommst alles von mir. Ich auch von dir?" steckt die aktuelle Organspende-Kampagne "Pro Organspende" und ist eine Initiative des Deutschen Herzzentrums Berlin. Für die Umsetzung der Kampagne ist Mooz aus Lettland verantwortlich.

Neben Vorzeige-Schauspieler Till Schweiger und Youngster Matthias Schweighöfer haben sich auch Box-Weltmeister Arthur Abraham, Model Luca Gajdus und Filmproduzent und Regisseur Roland Emmerich an der Kampagne beteiligt. "Organspende ist so einfach und ich bin froh, dass ich mich dafür entschieden habe. Ich möchte noch viel mehr Menschen erreichen und von der Wichtigkeit und Dringlichkeit der Organspende überzeugen. Daher versuche ich, diese Kampagne zu unterstützen, wann immer ich kann." so Emmerich.

Hintergrund der groß angelegten Kampagne: Es gibt in Deutschland viel zu wenig Organspender. Fast alle Deutschen würden im Notfall ein Spender-Organ annehmen, aber nur etwa 14% besitzen einen Spender-Ausweis. Dieser bittere Widerspruch führt zu einen Mangel an Spender-Organen und auch dazu, dass täglich Menschen sinnlos sterben müssen. Mehr Informationen zum Thema Organspende, Spender-Ausweis und Videos mit den Promis findet ihr natürlich auf der Pro-Organspende-Website.

Hier könnt ihr euch ein Video von tv.berlin zur Kampagne anschauen!

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/uDO4bu
Veröffentlicht:13.05.2010 (4745 mal gelesen)
Tags:Design, Kampagne, Initiative

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?