Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 273 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Und noch ein Netbook... Lenovo IdeaPad S10e

Kaum eine Woche vergeht, in der es nichts Neues vom Netbook-Markt zu berichten gibt. Nun wirft sich de IBM-Erbe Lenovo ins Zeug und stellt sein IdeaPad S10e vor. Die Nummer im Namen steht dabei - wie beim Samsung NC10 - für die Größe des Displays (10 Zoll). Die Netbooks der neueren Generation setzen zumeist auf dieses Format. Besonders beim IdeaPad ist, dass es einerseits mit einem 4 GB-SSD-Speicherchip ausgestattet ist (das garantiert Schnelligkeit und Stoßresistenz), darüber hinaus aber auch noch über einen SATA-Slot verfügt, in den eine "normale" Festplatte mit mehr Kapazität eingelegt werden kann.

Ansonsten bietet auch dieses Netbook die üblichen Spezifikationen, ist aber in einigen Punkten eher am unteren Rand des Netbook-Spektrums angesiedelt: Intel Atom-Plattform mit 1,6 GHz, eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln, leider nicht 1 GB sondern nur 512 MB Arbeitsspeicher und ein 3-Zellen-Akku (auch hier bietet die Konkurrenz bisweilen mehr) für rund drei Stunden Laufzeit. Dummerweise sind nur zwei USB-Eingänge vorhanden. Das könnte knapp werden, vor allem, wenn man auf eine externe Festplattenlösung setzt.

Das IdeaPad ist durchaus preislich interessant. Bereits ab 299 Euro wird es von einigen Händlern angeboten. Selbst wer dann noch eine Festplatte nachrüsten will, wir insgesamt kaum mehr als die magische Marke von 400 Euro ausgeben.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/MvQfm1
Veröffentlicht:13.11.2008 (4972 mal gelesen)
Tags:Notebooks, Netbooks, Lenovo
stefan
13.11.2008 | 15.39 Uhr
Falschmeldung! Das Lenovo S10e wird in 7 verschiedenen Modellen angeboten. Darunter auch deutlich performantere!
der-ich
17.11.2008 | 20.15 Uhr
Das was Sie hier schreiben ist schwachsinn !!!! bitte nächstesmal genauer recherchieren. Das Lenovo S10e(linux variante) hat 1,5GB speicher, 160GB HDD und einen 6 Zellen akku !!! Sie haben über das S10 was es bei uns nicht geben wird berichtet.

Außerdem besitzt das Lenovo S10e ein PC Express slot was bisher kein anderes lenovo bietet. AUßerdem die Splashtop Technologie. Der preis beläuft sich bei der Linux version auf 329€ was unschlagbar günstig ist.
11.12.2008 | 15.59 Uhr
hi,

habe heute einen super test zum lenovo s10e gefunden
http://www.thinkpad-forum.de/lenovo-note...

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?