Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 220 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Zeiterfassung online: mite

Die genaue Erfassung der Arbeitszeiten ist gerade für Freelancer eine wichtige Sache. Wie lange habe ich für welches Projekt gebraucht, wie viel Stunden in der vergangenen Woche für einen bestimmten Auftraggeber gearbeitet? Spaß macht das akribische Aufschreiben von Arbeitszeiten sicher den wenigsten. mite ist ein komplett Online-basiertes Tool, mit dem der Überblick über Stunden und Minuten ohne viel Aufwand gewahrt bleibt.

mite wurde speziell für die Bedürfnisse von Freiberuflern entwickelt. Verschiedene Kunden und Tätigkeiten können individuell angelegt und bearbeitet werden. Die Zeiterfassung selbst läuft dann entweder über die integrierte Stoppuhr oder durch manuelle Eingabe.

Eine Stärke von mite ist - neben der sehr leichten Bedienbarkeit - der umfangreiche Auswertungsbereich. Die Arbeitszeiten lassen sich bequem nach Kunde oder Zeitraum aufschlüsseln. Exportiert werden kann die Statistik dann im Excel, CSV, XML und YAML-Format. Darüber hinaus können ausgewählte Zeiten nun auch per RSS-Feed sofort nach Erstellung transferiert werden. Mitarbeiter eines Teams können in einem Account zusammengefasst werden, die Rechtevergabe ist flexibel.

mite ist dabei komplett Web-basiert. Perfekt also für alle, die an verschiedenen Arbeitsplätzen arbeiten. Mit dem persönlichen Zugang kann von jedem Internet-Rechner auf das Programm zugegriffen werden.

mite kostet 5 Euro monatlich pro Nutzer und kann 30 Tage kostenlos getestet werden.

 
mite.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/jACQ65
Veröffentlicht:15.07.2008 (4677 mal gelesen)
Tags:Business, Freelance
15.07.2008 | 12.02 Uhr
Glücklich dem, der schon lange bei mite ist. Für den bleibts nämlich kostenlos! ;-) Und da freuen wir uns; werden den Entwicklern aber dennoch eine Einmalzahlung zukommen lassen, da wir es viel nutzten...

Grüße
Ben
15.07.2008 | 17.12 Uhr
wir nutzen es auch. sind von anfang an dabei und sehr zufrieden.
besonders die mitarbeiter lieben es ;-)
17.07.2008 | 10.29 Uhr
habe mich gerade auf testbasis angemeldet. bin aber sehr positiv überrascht. Aber wie schon gesagt, leider kostet es jetzt 5 €/Monat..
17.07.2008 | 18.47 Uhr
Sehr schön. Kompliment & Respekt! :-)

... und auf Ruby on Rails Basis ;-)
Slawa
28.04.2009 | 12.41 Uhr
Ich benutze seit ein halbes Jahr das Rechnung-Plus (http://rechnung-plus.de/) und bin damit sehr zufrieden.

Es ist kostenlos aber funktioniert einwandfrei und stellt die Rechnungen nach Vorlagen automatisch auch.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?