Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 135 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Smilie-Copyright in Russland gescheitert

Es war wirklich eine gute Idee, die Oleg Teterin da hatte. Sie hätte ihm potenzielle Einnahmen in Millionenhöhe eröffnet. Durch einen einzigen cleveren Schachzug. Doch leider mutierte die Patentbehörde in Teterins Heimatstadt Moskau zum Spielverderber. Die Zeichenfolge ;-) bleibt nach wie vor ungeschützt und damit frei benutzbar...

Immerhin bot die Idee des russischen Geschäftsmanns amüsanten Stoff für die bunten Seiten der Gazetten. Der Chef der Mobilfunkfirma Superphone wollte sich das Urheberrecht am Zwinker-Emoticon sichern - im Internet-Zeitalter sicherlich eines der meist gebrauchten Kürzel. Ein gewisses Gespür für die Absurdität seines Vorhabens immerhin wies der listige Moskowiter im Vorfeld auf. Privatpersonen, die den Twinkie verwenden, wolle er nicht belangen, ließ er verlauten. Nur Firmen und Geschäftsleute.

Doch aus der Klagewelle wird nun leider nichts. Denn ;-) ist, so urteilte das Amt, kein Warenzeichen und kann deswegen auch nicht patentrechtlich geschützt werden. Dumm gelaufen für den guten Oleg, doch findig wie er ist, wird er den nächsten Clou schon in Planung haben...
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/MHMtDn
Veröffentlicht:15.12.2008 (2893 mal gelesen)
Tags:Typo, Kurioses
16.01.2009 | 17.00 Uhr
Dass die Idee so neu nicht ist, zeigt der Beitrag "Give frowny a smile":

http://www.virtuelle-kanzlei.com/publika...
http://www.virtuelle-kanzlei.com/publika...

Gruss v. der Horst

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?