Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 161 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Filesharing für alle per Apple MobileMe

Im vergangenen Sommer löste Apple seinen Online-Dienst .Mac durch das neue MobileMe ab. Eines der zentralen Features ist der Webspace, auf dem registrierte Nutzer Daten speichern und auch anderen zur Verfügung stellen können. Vor allem bei Besitzern von Mac-Rechnern ist MobileMe durch seine starke Integrierung in das Betriebssystem Mac OS X sehr beliebt. Bislang waren freigegebene Dateien nur für andere User einzusehen. Nun wurde die Filesharing-Funktion der iDisk von Apple für alle freigeschaltet.

Wie Apple auf seiner Website bekannt gab, ist ab sofort auf der iDisk ein "Share File"-Button hinterlegt, über den ein Direktlink auf Dateien verschickt werden kann. Der Zugriff kann auch mit einem Passwort geschützt werden. Für alle, die damit überfordert sind, stellt Apple ein Tutorial-Video zur Verfügung.

Am 9. Juni 2008 war MobileMe auf der WWDC angekündigt worden. Nutzer von .Mac wurden automatisch zum neuen Dienst migriert. Der Start des neuen Dienstes lief alles andere als rund, was Apple-CEO Steve Jobs zu einer deutlich formulierten E-Mail an die Verantwortlichen veranlasste. Mit der Einführung von MobileMe fielen einige Features wie beispielsweise iCards, die Erstellung von Email-Only-Konten und die Unterstützung von ".Mac Slides" weg. Nun öffnet sich MobileMe mit der neuen Filesharing-Funktion für nichtregistrierte Nutzer.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/ixgvgO
Veröffentlicht:16.02.2009 (1311 mal gelesen)
Tags:Apple, Online-Dienst

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?