Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 221 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Picasa für den Mac noch 2008

Eine Mac-Version für Googles Bildbearbeitungs- und Verwaltungssoftware Picasa soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Das behauptet TechCrunch mit Verweis auf eine Google-Mitarbeiterin. Picasa für den Mac ist demnach momentan in der Entwicklungsphase und soll noch 2008 (ein genauer Zeitpunkt wurde noch nicht bekannt) als kostenloser Download verfügbar sein.

Für Windows ist Picasa aktuell in Version 2.1 verfügbar. Es wird als Einzel-Download und im Gratis-Software-Bundle Google Pack angeboten. Die beliebte Software ermöglicht die einfache Verwaltung, Bearbeitung und Online-Veröffentlichung (über die Picasa-Web-Alben) von Fotos. Seit Juli 2004 vertreibt Google Picasa kostenlos. Einer der Clous der Bildbearbeitung für Einsteiger ist, dass die Originalbilder nicht verändert werden. Nur innerhalb Picasas sind die Änderungen zu sehen.

Offiziell bestätigte Google die Entwicklung von Picasa Mac noch nicht. TechCrunch-Autor Duncan Riley war aber investigativ unterwegs und erfuhr das Internum von einer Google-Mitarbeiterin: „Ich fragte sie, ob Picasa für den Mac kommen würde. Glücklicherweise hatte ich mir die Mitarbeiterin mit dem wenigsten Medientraining ausgesucht und konnte sie sofort in Verlegenheit bringen. Ihre Antwort: Picasa für den Mac wird gerade entwickelt und wird noch in diesem Jahr veröffentlicht.“
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/5aF2Fo
Veröffentlicht:16.04.2008 (2353 mal gelesen)
Tags:Bildbearbeitung, Software, Mac, Google

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?