Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 112 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Google Location: Jetzt auch unter Safari auf dem iPhone

Wer auf dem Apple iPhone in den nächsten Tagen die Google-Website ansteuert, wird mit einem neuen Hinweis konfrontiert werden. Der Online-Gigant bittet nämlich um die Erlaubnis, auf die Positionsbestimmung des Apple-Smartphones zugreifen zu dürfen. Die Google-Suche über den iPhone-Browser Safari ist nun auch lokal möglich. Sprich: Google bezieht den aktuellen Standort beispielsweise für die Ermittlung in der Nähe befindlicher Restaurants oder Museen ein.

Voraussetzung ist die iPhone-Firmware 3.0 und die Benutzung des Safari-Browsers. "My Location" nennt sich der Google-Dienst, der sich beim Besuch der Website vorstellt. Aktiviert der Nutzer die Funktion, erscheint unter dem Google-Suchfeld ein blauer Punkt mit dem Hinweis, was der aktuelle Standort ist. Wird nun beispielsweise nach italienischen Restaurants gesucht, fügt Google einen Link zu "Local Results" ein. Das bedeutet auch, dass "Google Latitude", mit dem andere Nutzer von Mobilgeräten per GPS und WLAN-Antennen geortet werden können, nun auch auf dem iPhone aufrufbar ist, ohne dass eine externe Applikation installiert werden muss.

Wer die lokale Suche wieder ausstellen will: Das Feature kann über den "Einstellungen"-Button unten auf der Google-Seite wieder deaktiviert werden.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/zMmF5l
Veröffentlicht:16.07.2009 (1960 mal gelesen)
Tags:Google, iPhone, Suchmaschinen

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?