Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 272 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Apple iTunes Store nun mit Filmen zum Verleih und Kauf

Ab sofort bietet Apple über den iTunes-Store in Deutschland auch Filme an. Diese können entweder "ausgeliehen", also für eine begrenzte Zeit gesehen, oder direkt gekauft werden. Die Video-Angebote liegen auch in HD vor. Zum Start sind 500 Streifen im Angebot. Die Palette soll aber bald deutlich erweitert werden, auch um Serien.

Zu den Highlights der ersten 500 Spielfilme zählen der aktuelle Bondfilm "Ein Quantum Trost" und auch deutsche Filme der letzten Monate wie "Keinohrhasen." Die großen Filmlabels Warner Brothers, Paramount, MGM und Sony Pictures konnten ebenso wie Disney von Apple ins Boot geholt werden. Neue Filme sollen am gleichen Tag in den iTunes Store kommen, an dem sie auch regulär erscheinen. Wie bei DVDs sollen englischsprachige Filme neben der deutschen Tonspur auch die Originalsprache enthalten. Der Benutzer kann diese dann auswählen.

Filmverleih funktioniert bei Apple so: Ein "ausgeliehener" Film steht 30 Tage zur Verfügung. Ist er jedoch einmal gestartet, verkürzt sich der Zeitraum auf 48 Stunden. Die Kosten liegen bei 3 bis 4 Euro pro Titel. HD-Filme, von denen derzeit rund 100 im Store vorliegen, kosten 1 Euro Aufpreis. HD bedeutet hierbei aber den kleineren 720p-Standard. Darüber hinaus sind die HD-Filme nur mit der Fernsehbox Apple TV abspielbar. Kauftitel kosten zwischen 8 und 14 Euro. Sie sind, wie auch Apple-Musikdateien, auf fünf verschiedenen Rechnern und beliebig vielen Mobilgeräten (iPods) verfügbar.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/JlenMt
Veröffentlicht:17.04.2009 (2796 mal gelesen)
Tags:Apple, TV, Video

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?