Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 222 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

iPhone 3G im Mixer zerstört

Produkten aus dem Hause Apple sagt man nach, dass sie von überdurchschnittlich vielen kreativ tätigen Menschen benutzt werden. Die Geräte mit dem Apfel-Logo scheinen aber auch den Einfallsreichtum ihrer Benutzer zu befruchten. Das MacBook Air, als dünnstes Notebook der Welt angepriesen, wurde bereits erfolgreich als Kuchenmesser missbraucht. Nun musste das iPhone 3G dran glauben - das Multifunktionshandy ereilte ein ungleich rabiateres Ende. Tom Dickson, Gründer des Mixerherstellers Blendtec, zerschredderte für die neueste Ausgabe seiner Infomercial-Serie "Will It Blend?" ein nagelneues iPhone zu giftigem Staub.

In über 70 Folgen hat Dickson bereits Golfbälle, Kreditkarten und diverse elektrische Geräte wie Camcorder in feinste Partikel zerlegt, um die Wirkmächtigkeit der Blendtec-Mixer unter Beweis zu stellen. Im Juli 2007 musste bereits das erste iPhone den Weg in die ewigen Jagdgründe gehen. Die (hochgiftigen) Überreste des Apple-Handys wurden daraufhin von Dickson für einen guten Zweck bei eBay versteigert. Das gleiche soll nun mit dem schwarzen Pulver geschehen, das ehemals ein iPhone 3G war…

Die neue Folge von "Will It Blend?" (Video siehe unten) beginnt mit Dickson, der in der Warteschlange vor einem AT&T-Store (dem amerikanischen Vertreiber des iPhone) steht. Nachdem der Blendtec-Gründer das iPhone 3G ergattert hat, will er das alte zerstören, verwechselt aber die Geräte und zerlegt stattdessen fachmännisch sein neues iPhone 3G, gut an der schwarzen Rückseite zu erkennen… Während der Slow-Motion werden die Zuschauer belehrt: "Don't try this with your new iPhone."

Auf diese Idee wird sicher keiner der stolzen Besitzer kommen…
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/c75woC
Veröffentlicht:17.07.2008 (3627 mal gelesen)
Tags:Apple, Werbung, Kurioses, iPhone
18.07.2008 | 08.35 Uhr
nicht kaputt machen - gebt es lieber mir ;-)

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?