Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 211 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Touchscreen-Rechner von HP: All-In-One-PC TouchSmart IQ804 und IQ816

Hewlett-Packard setzt bei seinen Rechnern verstärkt auf Touchscreens. Dieser Tage stellte das Unternehmen in den USA einen weiteren All-in-One-PC aus seiner neuen TouchSmart-Sparte vor. Die TouchSmart IQ804 und IQ816 haben ein 25,5 Zoll großes Display und sind mit einem Core-2-Duo-Prozessor sowie der Grafikkarte Nvidia GeForce 9300 M GS bzw. 9600 M GS HD (beim teureren, üppigeren Modell IQ816) ausgestattet. Der IQ816 hat zusätzlich noch ein Blu-Ray-Laufwerk mit an Bord und eine größere Festplatte

Bedient werden die All-In-One-Rechner nicht per herkömmlichem One-Point-Touchscreen sondern per Multitouch, sodass verschiedene Dinge gleichzeitig angeklickt werden können. Das 25,5''-Display löst 1.920 x 1.200 Bildpunkte auf und ist damit Full-HD-fähig. Prozessor und andere Komponenten sind wie beispielsweise auch bei der iMac-Serie im bzw. hinter dem Bildschirm verbaut, um Platz zu sparen. Der Arbeitsspeicher der beiden PCs liegt bei 4 GB.

Der HP TouchSmart IQ804 ist in den USA für rund 1.800 Dollar erhältlich, soll aber bald auch in Deutschland eingeführt werden.

Mittelfristig will HP auch Laptops mit Touchscreen auf den Markt bringen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/8EjE1J
Veröffentlicht:17.09.2008 (3407 mal gelesen)
Tags:Rechner, HP
18.09.2008 | 11.31 Uhr
Zu dem Preis ein Touchscreen und 25 Zoll Grösse mit solider hardware ist beinahe schon ein Schnäppchen. Vor allen Dingen, wenn man den Luxus hat, mit Euro zu bezahlen ;)

Vielleicht führt dies auch zu einer grösseren Verbreitung von Touchscreens, was sehr zu wünschen wäre. Die Maus kann doch nicht noch lange unser Interaktions-Tool der Wahl bleiben...
18.09.2008 | 13.05 Uhr
Neben der Maus gibt’s noch eine handvoll anderer Eingabegeräte.

Das Konzept wird nicht fruchten. Während der Benutzung werden die Arme viel zu schnell ermüden und dann braucht man eh wieder die Maus.
Aber vielleicht legt HP ja ein paar Hanteln bei … ;)

Technischer Schnickschnack, mehr nicht.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?