Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 144 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Axel Springer Apps: 100.000 Downloads und 1 Crack

Nachdem über 100.000 User die neuen iPhone-Applikationen der "Welt " und "Bild" getestet haben, haben Hacker auch gleich eine "kostenlose" Variante bereitgestellt.

Einem Monat nach der Einführung der "Welt" und "Bild"-Apps feiert der Axel Springer Verlag über 100.000 Nutzer. Die für die Entwicklung verantwortliche Geschäftsführerin von "Bild digital", Donata Hopfen, sagte: "Die Resonanz auf den Start der neuen Mobilangebote von "Bild" und "Welt" für das iPhone hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen." Nun sei es wichtig, möglichst viele Nutzer auch dauerhaft "von unseren attraktiven Angeboten zu angemessenen Preisen zu überzeugen", war unter anderem auf welt.de nachzulesen.

Dass man über angemessene Preise durchaus geteilte Auffassungen haben kann, zeigten Hacker, die für iPhones, die per Jailbreak geknackt worden sind, eine kostenlose Variante der "Bild"-App anbieten. Passend dazu gibt es auf einschlägigen Kanälen auch eine Anleitung, wie man nach Ablauf der Abo-Zeit weitere 30 Tage kostenlos weiterlesen kann. Und das, obwohl einige Kommentare in Blogs unkten, dass sie "selbst kostenlos so was nicht lesen würden". Dennoch dürfte auch die elektronische Bild ihre Leser finden - gratis oder nicht.

Wie auch immer, bei Axel Springer hat man angekündigt, "die von den Nutzern geforderten technischen Optimierungen und Stabilisierungen" für eine reibungslosere Handhabung jetzt schnellstmöglich umzusetzen. Mit dabei dürften sicherlich auch geeignete Maßnahmen sein, das "Hacken" der Apps zu erschweren. Dass die Verlage den digitalen Weg, ihre News zu vertreiben, eigentlich als einen lange gesuchten Ausweg sahen, sinkende Umsatzzahlen auszugleichen oder gar noch mehr zu verdienen, erscheint dabei fast schon ironisch.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/SAcTor
Veröffentlicht:18.01.2010 (2624 mal gelesen)
Tags:Zeitschriften, Hacking, Apps
18.01.2010 | 18.43 Uhr
"selbst kostenlos so was nicht lesen würden"
*Schmunzel*
19.01.2010 | 07.35 Uhr
naja - wenn ich im Flieger sitze und zu einer Veranstaltung fliege, dann greife ich auch mal zur BILD und es kann nicht schaden die BILD überflogen zu haben. viele oberflächliche Informationen auf einen Blick - das klingt doch nach dem idealen Einstieg zu etwas smalltalk ;-)

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?