Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 210 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Vom Baum bis zum Versand ökologische Verantwortung zeigen



Das Klimaschutzprojekt der Deutschen Post »GoGreen« ermöglicht es Unternehmen den Versand ihrer Geschäftspost klimaneutral zu versenden. LASERLINE geht noch einen Schritt weiter. Das Druckzentrum versendet seit Jahresbeginn alle Kundenmailings unter dem grünen Label der Deutschen Post und übernimmt sogar die anfallenden Kosten.

Klimaneutralität bedeutet hierbei, dass ausgewählte Projekte finanziell unterstützt werden, die für das beim Versenden entstehende Kohlendioxid einen Ausgleich schaffen. Zum Beispiel wird mit Hilfe einer Wasserkraftanlage, die sich allein aus der Strömung des Flusses Juruena im Landesinneren Brasiliens speist, die Bevölkerung im westlichen Teil des Bundesstaates Mato Grosso mit sauberer Energie versorgt. Damit werden nachhaltig mehrere Dieselgeneratoren mit einem CO2-Ausstoß von über 20.000 Tonnen jährlich ersetzt. Und das ist nur ein Beispiel mehrerer ausgewählter und registrierter Projekte weltweit.

Dass dies nur der Grundstein für ein klimaneutrales und ökologisch nachhaltiges Unternehmen sein soll, zeigt auch der Einsatz von fast ausschließlich zertifizierten Papieren in der Berliner Druckerei. LASERLINE verarbeitete 2009 annähernd 2.000 Tonnen Papier. Grund genug für die Geschäftsleitung auf Baumbestände aus nachhaltiger Waldwirtschaft zurückzugreifen. Mit einer Ende 2009 neu errichteten Halle ist nun auch die Lagerhaltung dieser Papiere möglich, so dass Kunden ohne Warte- und Bestellzeiten sofort auf bestimmte Papiere zurückgreifen können.

Bei den Maßnahmen hinter den Zertifikaten geht es übrigens nicht nur darum die Wälder vor Abholzung zu bewahren, sondern auch um menschenwürdige Arbeitsbedingungen für Waldarbeiter. Das "Forest Stewardship Council" (FSC) und das von Waldbesitzern und Vertretern der Holzwirtschaft gegründete "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes" (PEFC) legen strenge Kriterien fest, die dazu dienen, die unkontrollierte Abholzung sowie die Verletzung der Menschenrechte und die Belastung der Umwelt zu vermeiden.

"Wie bei unseren Produkten, setzen wir auch beim Thema Klima- und Umweltschutz auf Nachhaltigkeit. Unsere Verantwortung für eine lebenswerte Zukunft liegt in unserem jetzigen Handeln." sagt LASERLINE-Chef Tomislav Bucec.

Mehr Informationen zum Engagement von LASERLINE findet ihr unter www.laser-line.de.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/9NCg8v
Veröffentlicht:18.02.2010 (1553 mal gelesen)
Tags:Print, Druckerei, Umwelt, Versand

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?