Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 156 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Google Picasa 2.7 nun für Linux

Die Version 2.7 des Bildbearbeiters und Fotoverwalters Google Picasa wurde nun für Linux veröffentlicht. Damit können auch Benutzer des OpenSource-Betriebssystems fortan Fotos über die Picasa Web Albums veröffentlichen. Picasa für Linux wurde zusammen mit CodeWeavers entwickelt.

In der Vorversion war der Upload von Bildern noch nicht möglich. Die Web-Alben können auch komplett heruntergeladen werden. In punkto Bildbearbeitung ist neu, dass nun Änderungen mitgespeichert werden und die Originaldatei unberührt bleibt. Das Importieren von Bildern soll nun schneller und besser funktionieren. RAW-Unterstützung für die Kameramodelle Canon EOS 30D und Nikon D200 wurde implementiert. Die Suchfunktion innerhalb Picasas wurde erweitert: So ist es nun auch möglich, nach Spezialwerten wie ISO und Brennweite zu suchen.

In dieser Woche wurde auch bekannt, dass Picasa bis spätestens Ende Juni für den Mac verfügbar sein soll.

Picasa 2.7 für Linux ist als kostenloser Download (24 MB) verfügbar.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/TDV4wI
Veröffentlicht:18.04.2008 (1778 mal gelesen)
Tags:Bildbearbeitung, Software, Linux, Google

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?