Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 223 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

iPhone 4 vs. iPhone 3GS Part II

Erst Anfang der Woche haben wir euch die unterschiedlichen Displays des iPhone 4 und 3GS vorgestellt. Dabei ging es vornehmlich um das neue Retina Display.

Heute nun weitere Details zum iPhone der vierten Generation aus dem Hause Apple. Jedoch nicht von Apple, die sich in puncto technische Details sehr bedeckt halten. Verschiedene Tech-Blogs berichten nun von Details zum Thema Arbeitsspeicher, Preis und warum man diese Investition ruhigen Gewissens tätigen kann. Jetzt aber nacheinander. Laut MacRumors soll das neue iPhone einen gigantischen Arbeitsspeicher im Vergleich zum Vorgänger besitzen, nämlich 512 MB. Das ist die doppelte Speicherkapazität des iPhone 3GS UND die des iPads. Doch warum ein so hoher Speicher? Ganz einfach: Bereits bei der Keynote stellte Steve Jobs die App iMovie vor, eine Videoschnittsoftware mit der man Filme auf bisher noch nicht bekannte Weise bearbeiten kann. Echt-Zeit-Übergänge, die mit dieser App möglich sind, benötigen einen starken Prozessor, den hat das neue iPhone 4.

Weitere Vorzüge zum 3 GS: Die Akkulaufzeit ist erhöht worden, die Kamera erhält 2 MegaPixel mehr, Videotelefonie ist möglich, es ist dünner, verfügt über Geräuschunterdrückung beim Telefonieren und auch die Antenne hat einen besseren Empfang. Weitere Features könnt ihr euch auf der Website der Telekom ansehen.

Nun zum Preis: Für Neukunden soll es zwischen 1 und 340 Euro erhältlich sein. Die Spanne deshalb, weil der jeweilige "Complete-Vertrag" ausschlaggebend ist. Wer bereits Kunde ist, kann seinen alten Vertrag vorzeitig verlängern und muss monatlich etwa 25 Euro "Ablöse" draufzahlen. Würde also bedeuten: Man würde für das iPhone 4 mit 32 GByte Speicher bis zu 700 Euro ausgeben müssen. Eine stolze Summe.

Wie die Telekom fleißig twitterte, soll die Lieferung erst ab Juli erfolgen. Vorbestellungen seien aber weiterhin möglich. Außerdem gibt es derzeit auch keine weißen Phones - Lieferprobleme. Tja, wer sein iPhone 3GS mag, wird das iPhone 4 wohl lieben.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/8IGTpV
Veröffentlicht:18.06.2010 (1936 mal gelesen)
Tags:News, Apple, iPhone
20.06.2010 | 19.55 Uhr
700 ? Ich hab von 1300 gelesen, aber umso besser wenn man sowas denn braucht
21.06.2010 | 10.14 Uhr
Wird wahrscheinlich auch höhere Preise geben, aber wie erwähnt immer abhängig vom Vertrag und ob man die Möglichkeit nutzt/hat seinen alten Vertrag zu verlängern..

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?