Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 267 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Sony-DSLR-Kameras A230, A330, A380

Durch einen vorübergehenden Leak auf der offiziellen Unternehmensseite wurde bekannt, dass Sony drei neue Kameramodelle auf den Markt bringen wird. Die digitalen Spiegelreflexkameras werden eine Auflösung zwischen 10 und 14 Megapixel haben. Insgesamt scheint es sich bei den Kameras Sony Alpha A230, A330 und A380 nicht um Runderneuerungen sondern um leicht modifizierte Überarbeitungen der Vorgängermodelle zu handeln.

Wie gewohnt bei Sony-DSLR-Kameras verfügen die Modelle über einen integrierten Bildstabilisator, der somit bei allen kompatiblen Objektiven eine höhere Bildschärfe gewährleistet.

Die 10-Megapixel-Einstiegskamera Sony A230, die Nachfolgerin der A200, ist mit 450 Gramm die leichteste Kamera mit APS-C-Sensor und Bildstabilisator. Einfache Handhabung stand bei der Entwicklung im Vordergrund. Dazu wurde bei allen Modellen ein so genannter "On-Screen-Guide" integriert, der die wichtigen Funktionen direkt auf dem LCD-Display erklärt. Der Bildschirm ist 2,7 Zoll groß und bei den beiden größeren Modellen, die auch LifeView unterstützen, schwenkbar. HD-Video-fähig sind die drei Kameras jedoch nicht.

Die Sony A230 soll 549 Euro kosten, die A330 mit 599 Euro zu Buche schlagen. Die mit 14 Megapixeln größte neue Kamera, die Sony A380, wird 750 Euro kosten. Wann die Modelle offiziell auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. Es kann jedoch gut sein, dass Sony den "Leak" bewusst provoziert hat, um die Produktdetails vor dem Start zu verbreiten.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mjyEXC
Veröffentlicht:19.05.2009 (3345 mal gelesen)
Tags:Kameras, Sony, DSLR

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?