Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 254 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Palm Pre ab 6. Juni in den USA auf dem Markt

Das erste Smartphone mit dem Betriebssystem WebOS, das Palm Pre des Herstellers Sprint, wird ab dem 6. Juni in den USA erhältlich sein. Zusammen mit einem Mobilfunkvertrag wird es 199 Dollar kosten. Die Markteinführung des Palm Pre erfolgt zu einem strategisch günstigen Zeitpunkt. Nur zwei Tage später startet die Entwickler-Konferenz von Apple, dem größten Smartphone-Hersteller.

Sprint setzt beim Palm Pre auf eine Kombination von 3-Zoll-Multitouch-Display und einer Slide-Tastatur, die sich in der unteren Hälfte des Geräts verbirgt und bei Bedarf herausgeschoben wird. Der Akku ist austauschbar - gut für sehr geschäftige Kunden, die nicht immer Zeit zum aufladen der Batterie haben. Der integrierte Flash-Speicher ist 8 GB groß. Das Betriebssystem kann mit einigen Features punkten, die selbst beim iPhone nicht selbstverständlich sind. Dazu gehört die Multitasking-Fähigkeit wie auch die Synchronisation mit mehreren externen Geräten mittels "Synergy". Zuerst wurde das Palm Pre auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas im Januar vorgestellt.

Wie teuer das Palm Pre ohne Vertragsbindung wird, ist noch nicht bekannt. Zunächst wird es nur bei Sprint in Verbindung mit einem Zweijahresvertrag angeboten. Auch über einen Deutschland-Start des Smartphones ist noch nichts bekannt.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/JbYtQa
Veröffentlicht:20.05.2009 (1699 mal gelesen)
Tags:Smartphone, Palm

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?