Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 222 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

VIDEO DES TAGES: Neuer iMac und Magic Mouse

Das heutige Video des Tages kommt von Apple. Es ist eine Art Imagefilm, in dem der Senior Vice President of Industrial Design - John Ive, den neuen iMac in eindrucksvollen Bildern vorstellt.

Besonderer Augenmerk wird auch auf die Magic Mouse gelegt (damals Mighty Mouse). Sie ist die erste Multi-Touch-Maus der Welt und nutzt die Multi-Touch-Technologie, die zum ersten Mal auf dem iPhone zum Einsatz kam. "Klick überall, scrolle in jede Richtung und streiche zum Blättern auf der glatten, nahtlosen Oberfläche. Sie arbeitet drahtlos via Bluetooth, sodass Kabel oder Adapter der Vergangenheit angehören. Und mit der integrierten Software kannst du sie so konfigurieren, wie du möchtest" (Apple).
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/LlKm3o
Veröffentlicht:21.10.2009 (2007 mal gelesen)
Tags:Apple, Neuvorstellung
21.10.2009 | 23.15 Uhr
Hoffentlich die erste maus die nicht in den Mülleimer gehört

kein adapter ist schlecht, dann muss man immer batterien reintun,
ich fänds toll wenn man eine halterung mit ladegerät irgendwo hinten anbringen könnte

und ein produkt mit schönen bildern vorzustellen die nichts mit dem produkt zu tun haben - naaja

22.10.2009 | 11.32 Uhr
wahlweise ein mattes Display, bitte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
wahlweise ein mattes Display, bitte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
wahlweise ein mattes Display, bitte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
22.10.2009 | 11.38 Uhr
Sorry, noch eine Bemerkung:
Wer braucht so eine Maus? Ich schätze der Chef-Designer hat noch nie 8 Stunden oder mehr am Rechner verbracht?! Das "Scrolling-Wheel" mag noch in Ordnung sein, aber andere Gesten AUF der Maus? Da kriegt man eine SehnenScheid-Entzündung beim Hingucken!

Wenn schon Gesten: Wo bleibt der iMac Touch? bzw. ein iTablet ?
22.10.2009 | 15.26 Uhr
"we are perfect" hätte noch gefehlt ... manchmal heben sie sich wirklich sehr in den himmel
23.10.2009 | 08.56 Uhr
Das Allerwichtigste fehlt, Hardwareangaben
wieso sollte man einen computer kaufen wenn man nicht weiss was für einer es ist ?
23.10.2009 | 09.42 Uhr
Edit: hier ein paar angaben

Der kleine ist 21.5 zoll der grosse neuerdings 27 zoll mit
1.920 x 1.080 Pixel bzw 2.560 x 1.440 Pixel.

Allerdings brauch ein 27 zoll enorm viel leistung und wenn sie wieder solche billigen grafikkarten wie sonst immer einbauen wird das eiune echte scheppertour werden, aufjedenfall noch mehr als sonst.

die Maus soll 70 euro kosten.
Die besten mäuse auf dem markt von Logitech , Razer und MS kosten um die 50-60 euro, und es ist stark anzuraten sich eine solche zuzulegen

die prozessorleistung haben sie aber immerhin gut gepusht

quote

Alle Modelle außer der teuersten Version rechnen mit einem Core2Duo-Prozessor von Intel, der mit 3,06 GHz taktet; die Premium-Variante arbeitet mit einem 2,66 GHz schnellen Core i5. Auf Wunsch - und gegen einen Aufpreis von 180 Euro - kann auch ein Core i7 geordert werden. Der Arbeitsspeicher fasst 4 GByte, die Festplatte 500 (kleinste Ausbaustufe) oder 1.000 GByte (alle anderen Modelle). Die Preise liegen zwischen 1.099 Euro und 1.799 Euro für das Spitzenmodell.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?