Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 192 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

iOS4 Software Update für iPhone & iPod

Seit gestern nun gibt es die neue Betriebssystem-Version von Apple namens iOS4. Das Update ist für das iPhone und den iPod touch gedacht und kann kostenlos über iTunes heruntergeladen werden. Die neue Firmware von Apple ist allerdings nicht für alle Geräte im vollen Umfang nutzbar, ältere Geräte sind völlig ausgeschlossen. Völlig bedenkenlos können User folgender Geräte die 100 neuen Features des Systems nutzen: iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch 3. Generation.



Nutzer des iPhone 3G und Freunde des iPod touch 2. Generation können leider nicht alle Funktionen des Updates nutzen - und das ist wirklich schade. Denn Apple führt mit dem Software-Update viele neue Features ein, hier stellen wir einige vor:

Multitasking
Jetzt ist es möglich mehrere Apps parallel laufen zu lassen ohne die Leistung einer anderen App oder die Batterietüchtigkeit zu beeinträchtigen.

Ordner
Lege deine Apps in Ordnern ab - das ist übersichtlicher und spart Platz auf dem Screen. Einfach per Drag&Drop möglich. Außerdem kann man bis zu 2160 Apps gleichzeitig durchsuchen und verwalten.

E-Mail
Alle deine E-Mail-Accounts werden in einem Postfach gesammelt. E-Mail Konversationen können zusammenhängend als Thread angezeigt werden.



iBooks
Der E-Book Reader kehrt nun auch auf dem iPhone und iPod ein. Jetzt kann man also überall nach Büchern suchen und sie kaufen.

Apps verschenken
Wie schon bei iTunes möglich, kann man nun auch per iPhone und iPod Apps an Freunde verschenken.

Hintergrund
Nun ist es möglich, den Homescreen schnell und einfach mit einem Wallpaper zu schmücken.

Drahtlose Tastaturen
iPhone 4, 3GS sowie iPod Touch 3. Generation unterstützen nun die Funktion, eine drahtlose Bluetooth-Tastatur zu benutzen.

Außerdem profitiert man auch von kleineren Verbesserungen, etwa beim Mail-Schreiben. Durch die Rechtschreibhilfe werden Fehler in Nachrichten, Notizen und Apps rot markiert. Außerdem hat man nun die Möglichkeit seine eigenen Playlisten (Wiedergabelisten) direkt auf dem Gerät zu erstellen. Vorher war dies nur über iTunes möglich.

Also wer es noch nicht gemacht hat - updaten!
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/QLkzDv
Veröffentlicht:22.06.2010 (2798 mal gelesen)
Tags:Software, Apple, Update
22.06.2010 | 23.38 Uhr
na toll ich will aber ein weißes... :/

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?