Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 158 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Agora: Produktionsstart verschoben

Das G1 kommt nach Deutschland und auch Kogan Technologies wollte in zwei Wochen sein Android-Handy - das Agora - auf den Markt bringen. Doch im letzten Augenblick hat der Hersteller die Notbremse gezogen.

Nach Aussage des Unternehmens könnte das Agora mit Kompatibilitätsproblemen zu kämpfen haben, die durch die zu geringe Displayauflösung verursacht werden. Das Display des Agoras bietet zwar eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln, jedoch befürchtet Kogan, dass die Entwickler Anwendungen entwerfen könnten, die eine höhere Auflösung voraussetzen.

Diese Befürchtung ist nicht gerade aus der Luft gegriffen, kommt aber recht spät. Das G1 bietet schließlich eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln. Noch kurz vor der CES wurden noch Videos des Agora veröffentlicht. Auch sind schon aus 150 Ländern Vorbestellungen eingegangen. Was nun aus dem Agora wird, ist absolut unbekannt. Der Marktstart wurde auf "unbestimmte Zeit verschoben".

Bildquelle: ZDNet.com.au
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/1hRRYo
Veröffentlicht:23.01.2009 (1394 mal gelesen)
Tags:Kommunikation, G1

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?