Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 223 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Asus Eee Box: Nettop-Rechner kommt nach Deutschland

Nach der erfolgreichen Einführung der Netbooks, der Eee PC, seit dem vergangenen Jahr führt Asustek nun eine neue Konzeptreihe in Deutschland ein. Eee Box nennt sich der Mini-Desktop-Rechner, genannt Nettop, der ab Mitte Oktober für einen Eingangspreis von 259 Euro hierzulande erhältlich ist.

In den USA gibt es die Asus Eee Box schon. In zwei Varianten geht der Mini-Desktop dann in Deutschland in den Verkauf. Die Ausführung mit Windows XP soll 269 Euro, mit Linux 259 Euro kosten. Die Hardware ist der des Eee PC ähnlich. Für die Leistung sorgt ein Intel Atom N270-Prozessor mit 1,6 GHz. Mit XP soll die Eee Box 1 GB, mit Linux 2 GB haben. Eine 160 GB-Festplatte ist mit an Bord.

Wie beim Eee PC geht es Asus also wohl hauptsächlich darum, einen extrem günstigen und platzsparenden Rechner anzubieten. Bei der Optik setzt man auf glatte Linien und klare Formen. In schwarz und weiß sind die Eee-Boxen erhältlich.

Wer sich schon einmal ein Bild von der Asus Eee Box machen will, kann auf folgendes Video von Hothardware.com zurückgreifen:
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/yEHgFs
Veröffentlicht:23.09.2008 (2060 mal gelesen)
Tags:Asus, Desktop-Rechner

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?