Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 139 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Google-Handy T-Mobile G1 startete in den USA - ohne Trara

Das auf dem von Google entwickelten Handy-Betriebssystem Android basierende Smartphone T-Mobile G1 ist seit Mittwoch in den USA verfügbar. Fast still und heimlich gingen die ersten Google-Handys in San Francisco über die Ladentheken. Ein überdrehter Medienhype wie beim Verkaufsstart des Apple iPhone 3G blieb aus.

Was überhaupt nicht bedeuten muss, dass das Google-Handy im Vergleich zum Apple-Smartphone floppt. Erstens ist es für Prognosen über die Beliebtheit noch viel zu früh; zweitens tat sich Apple mit dem völlig überhypeten Synchronstart des iPhone 3G im Juli nicht nur Gefallen. Lieferengpässe, sehr wenige Geräte pro Verkaufsstelle und andere Begleiterscheinungen verursachten Kritik.

Immerhin einige Dutzend Interessierte kamen zur Release-Party in einem T-Mobile-Store im Herzen San Franciscos, wie in einem Forum zu lesen ist. Die G1-Fangemeinde formiert sich bislang wohl vornehmlich im Netz. Wie auch für das iPhone wird es für das Google-Smartphone von externen Programmierern entwickelte Anwendungen geben - hierfür hat Google 10 Millionen US-Dollar Preisgeld im Rahmen der Android Developer Challenge ausgelobt.

Anfang 2009 soll das Google-Handy dann in Deutschland auf den Markt kommen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/gye2Td
Veröffentlicht:24.10.2008 (2160 mal gelesen)
Tags:Telefonie, Google

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?